Avure Technologies, Inc.

PLANSEE vergrössert seine Presskapazität mit einer kaltisostatischen Pressanlage von Avure

    Kent, Washington (ots/PRNewswire) -

    Avure Technologies, Inc. gab heute bekannt, dass die im schwedischen Vasteras ansässige Niederlassung des Unternehmens die Installation und Inbetriebnahme einer übergrossen, kaltisostatischen Pressanlage (Cold Isostatic Press - CIP) bei PLANSEE Metall GmbH abgeschlossen hat. Das CIP-System wird in PLANSEEs neuer, am 11. Oktober 2007 offiziell eingeweihter Anlage in Reutte, Österreich, betrieben. Mit dieser Fabrikanlage wird PLANSEE sein Wachstum als weltweiter Anbieter hochschmelzender Metallwerkstoffe, Verbundwerkstoffe und vorfabrizierter Strukturen weiter vorantreiben können.

    Die neue CIP-Anlage von Avure ist nahezu 9 m hoch und wiegt über 250 t. Sie verfügt über einen grossen Arbeitsbereich mit einem Durchmesser von 1,6 m (63 Zoll) und einer Höhe von 2,6 m (102 Zoll). Das Gesamtvolumen beträgt über 5.000 l. Das System arbeitet mit einem Druck von bis zu 2500 bar (36.250 psi). Es kann davon ausgegangen werden, dass es sich derzeit um die grösste jemals gebaute CIP-Presse mit einem derartig hohen Betriebsdruck handelt.

    Dank der engen Zusammenarbeit und eines ausgefeilten Managementsystems konnte diese komplexe Anlage zwei Wochen vor dem Termin installiert werden, sodass wertvolle Zeit für Schulung und Inbetriebnahme verblieb. "Wir sind mit der Leistungsfähigkeit unserer neuen kaltisostatischen Pressanlage sehr zufrieden", sagte Wolfgang Kock, Geschäftsführer von PLANSEE Metall GmbH. "In Anbetracht unserer 25-jährigen Geschäftsbeziehung und Avures Erfahrung beim Bau von CIP-Anlagen dieser Grössenordnung haben wir uns bei diesem Projekt für Avure entschieden. Avure hat sich unsere Anforderungen sehr aufmerksam angehört und uns dann geholfen, daraus eine Lösung zu entwickeln, die unserem Herstellverfahren jetzt und auch in Zukunft entspricht. Entscheidend ist auch, dass die Anlage so rechtzeitig und problemlos geliefert und installiert wurde, dass wir mit der Produktion wie geplant beginnen können."

    "Wir sind sehr erfreut, dass PLANSEE sich bei dieser wichtigen CIP-Anlage für Avure entschieden hat und wir haben die grossartige Zusammenarbeit sehr geschätzt, die es ermöglicht hat, diese Presse in einem äusserst engen Zeitrahmen zu bauen und zu installieren", sagte Pat Adams, Präsident und CEO von Avure Technologies. "Damit bestätigt sich erneut unsere langjährige Position als führender Anbieter isostatischer Pressanlagen und auch unser Engagement, unseren Kunden immer nur Technologien, Dienstleistungen und Support höchster Qualität zu liefern. Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir ausgewählt worden sind, PLANSEE dabei zu unterstützen, seine Position als weltweit führender Produzent hochschmelzender Metallwerkstoffe auszubauen."

    Informationen zu PLANSEE: Seit über 85 Jahren entwickelt und produziert PLANSEE mithilfe der neuesten Verfahren der Pulvermetallurgie Hochleistungswerkstoffe. Dank der starken Kernkompetenzen bei Werkstoffen, Anwendungen und Verfahren ist PLANSEE durchweg in der Lage, richtungweisende Produkte aus Molybdän, Wolfram, Tantal, Niob, Chrom und entsprechenden Legierungen zu fertigen.

    Informationen zu Avure Technologies Inc.: Avure Technologies ist auf die Konstruktion, Herstellung, Installation und den weltweiten Support von Hochdruckpressen zum Verpressen moderner Werkstoffe und entscheidender Industrieteile, zur Blechumformung sowie auf Hochdruck-Pasteurisierung zur Konservierung und Entkeimung von Lebensmitteln spezialisiert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kent, im US-Bundesstaat Washington (nahe Seattle) und verfügt über wichtige Niederlassungen in Vasteras (Schweden) und in Columbus im US-Bundesstaat Ohio.

    Website: http://www.avure.com

ots Originaltext: Avure Technologies, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner Nord-, Mittel- und Südamerika: Glenn Hewson, Tel.:
+1-253-981-6239, E-Mail: glenn.hewson@avure.com bzw. Europa/Asien:
Sture Olsson, Tel.: +46-21-327-241, E-Mail: sture.olsson@avure.se,
beide von Avure Technologies, Inc.



Weitere Meldungen: Avure Technologies, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: