IIR Deutschland GmbH

3. IIR Schweizer Help Desk Forum 2007
Ressourcen managen im IT-Support: Welche Rolle spielen Self-Services, Tools, ITIL3 und Prozessoptimierung?

    Zürich / Sulzbach am Taunus (ots) - Der dynamische Wandel in der Informationstechnologie setzt Führungskräfte im IT-Support und Help Desk unter Druck: Um steigenden Anforderungen hinsichtlich Service-Umfang und Infrastruktur gerecht zu werden, müssen Help-Desk-Verantwortliche stetig ihre Prozesse optimieren und ihre Ressourcen effizient planen und steuern. Auch über den Einsatz verschiedener Tools und neuer Automatisierungs-Methoden müssen sie entscheiden.

    Über neue Methoden und Lösungen für den Help Desk berichten 16 Fachexperten, darunter vornehmlich Praktiker, auf dem Schweizer Help Desk Forum, das IIR Deutschland zum dritten Mal vom 19. bis 21. Juni 2007 im Mövenpick Hotel Zürich-Regensdorf veranstaltet.

    Die Vorträge beschäftigen sich unter anderem mit folgenden Themen: Prognosen für den Service Desk der Zukunft, ITIL3 - die neue Generation von IT Service Management (ITSM), ISO 20000 Zertifizierung, Self Service und Automatisierungsmethoden, Einsatz der Configuration Management Database in einer Service Organisation und aktuelle Trends in der ITSM Toll Industrie.

    Für zusätzliche Informationen sorgt eine begleitende Fachausstellung. Hier können die Teilnehmer mit Anbietern über neue Lösungen und Produkte sprechen. Nach derzeitigem Stand präsentieren sich 22 Aussteller und Sponsoren, darunter EMC Deutschland, Softlab, BMC Software, USU, theUHDCompany und Netviewer Schweiz.

    Weitere Informationen und das Programm des Schweizer Help Desk Forums sind abrufbar unter www.help-desk-forum.ch.


ots Originaltext: IIR Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Romy König Pressestelle IIR Deutschland GmbH
Telefon: 06196-585-326
E-Mail: Romy.Koenig@iir.de



Weitere Meldungen: IIR Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: