Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

SGG / SSUP

Einladung an die Medien: Internationaler Tag der Freiwilligenarbeit (5. Dezember)

    Zürich (ots) - Die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG) und ihre Mitträger, das Migros Kulturprozent und das Bundesamt für Statistik stellen vor:

    Resultate des Freiwilligen-Monitor Schweiz 2007

    Aus Anlass des Erscheinens des Buches "Freiwilligen-Monitor Schweiz 2007" laden wir Sie zu einer Medienkonferenz ein:

    Mittwoch 5. Dezember, 15:30 Uhr,     Medienzentrum Bundesgasse 8-12, kleiner Saal

    - Die Schweiz ist neben Deutschland eines der ersten Länder,
        welches über umfassende Kenntnisse des freiwilligen Engagements
        verfügt.
    - Die Schweiz ist weltweit das einzige Land, in welchem das
        "Freiwilligen-Monitoring von der Zivilgesellschaft selbst      
        getragen wird.
    - Der Freiwilligen-Monitor zeigt ein umfassendes Bild der
        Freiwilligkeit, der formellen und der informellen freiwilligen
        Arbeit und des Spendenverhaltens.

    Der Freiwilligen-Monitor ist eine Init iative der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG). Die SGG ist überzeugt, dass die Bedeutung des regelmässigen Freiwilligen-Monitorings für die schweizerische Gesellschaft einmal eine vergleichbare Bedeutung haben wird, wie seinerzeit, 1859, der Ankauf des Rütli. Die SGG selbst baut ihre Arbeit für Gemeinnützigkeit auf das freiwillige Engagement ihrer Mitlieder und der Bevölkerung unseres Landes.

    Das Programm, die Rednerinnen und Redner, die Referate

    Annemarie Huber Hotz     Präsidentin Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft:

    "Die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft engagiert sich für     den "Freiwilligen-Monitor"

    Heinz Altorfer     stellvertretender Leiter Migros-Kultuprozent

    "Das Migros-Kulturprozent als Partner in der Trägerschaft des      
    Freiwilligenmonitors"

    Peter Farago     Präsident der Kommission Forschung Freiwilligkeit der SGG

    "Das Progamm Forschung Freiwilligkeit der SGG"

    Markus Freitag     Uni Konstanz

    "Prägnante Resultate des Freiwilligen-Monitors"

    Nationalrätin Christa Markwalder     Präsidentin Forum Freiwilligenarbeit.ch

    "Erwartungen der zivilgesellschaftlichen Organisationen an den     Freiwilligen-Monitor"

    Moderation: Herbert Ammann     Geschäftsleiter SGG, Autor verschiedener Bücher über     Freiwilligenarbeit und Freiwilligkeit

    Die Referentinnen und Referenten werden nach der Medienkonferenz für Fragen zur Verfügung stehen.

    Vom Bundesamt für Statistik steht Frau Jaqueline Schön-Bühlmann für Auskünfte zur Verfügung.

ots Originaltext: Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG)
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Herbert Ammann
Geschäftsleiter                                                                                      
Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG)
Tel.:    +41/44/366'50'30
E-Mail: herbertammann@sgg-ssup.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

    Internationaler Tag der Freiwilligenarbeit
    Mittwoch 5. Dezember, 15:30 Uhr,
    Medienzentrum Bundesgasse 8-12, kleiner Saal


         (      ) Ich nehme teil

         (      ) Ich kann nicht teilnehmen und bitte um Zustellung der
                    Dokumentation. Ich verspreche die Einhaltung der
                    Sperrfrist bis 5. Dezember 2007, 17:00 Uhr

         (      ) Ich kann nicht teilnehmen


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................

Rückfax bis spätestens 3. Dezember 2007, 12:00 Uhr an
Fax-Nummer 044/366'50'31 oder per E-Mail an sgg-ssup@bluewin.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Das könnte Sie auch interessieren: