Accel Energy AG

EANS-News: Solar-Abkommen von Accel Energy AG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit

Zumikon (euro adhoc) - Die Accel Energy AG (Frankfurt: ACY) gibt die Unterzeichnung eines langfristigen Abkommens mit dem US-amerikanischen Unternehmen SunPort Industries bekannt. Gegenstand dieses Abkommens ist die Technologie und Herstellung eines neuen Oberlichts, das alternative Energie nutzt. Die Rechte für die Herstellung in China und den weltweiten Vertrieb sind gesichert. Das Unternehmen verfügt zudem über das exklusive Vertriebsrecht für das Produkt innerhalb seiner Kerngebiete China und Jordanien zur Versorgung des Nahen Ostens.

Aufgrund der Tatsache, dass Solartechnologie praktisch universell in allen Branchen direkt und umfangreich eingesetzt werden kann, steht die Erzeugung von Solarenergie nunmehr im Mittelpunkt der Tätigkeit des Unternehmens. Nachforschungen haben ergeben, dass die Nutzung von täglich zwei Stunden Sonnenenergie den weltweiten Energiebedarf für ein ganzes Jahr decken würde. Accel ist sich dem steigenden Energiebedarf angesichts der zunehmenden wirtschaftlichen Entwicklung weltweit bewusst und hat sich zum Ziel gesetzt, die effizientesten alternativen Energiequellen zu nutzen, die die Umwelt am wenigsten belasten.

Die Technologie von SunPort leitet das natürliche Sonnenlicht in das Innere von Gebäuden und lässt sich in neue oder bereits bestehende Anlagen künstlichen Lichts mittels eines innovativen Steuerungssystems integrieren. Dadurch ist gewährleistet, dass überall im Gebäude Tag und Nacht gleichbleibende Lichtverhältnisse herrschen, und der Verbrauch elektrischer Energie wird auf ein Mindestmass beschränkt.

Der jährliche Umsatz mit Oberlichtern beläuft sich am chinesischen Markt bereits auf 350 Millionen USD und es wird von einem weiteren Zuwachs um 20 % ausgegangen. Die Regierung plant ferner Investitionen in Höhe von 530 Milliarden USD in alternative Energiequellen. Auf Oberlichter wird bei Bauprojekten in jeder Branche zurückgegriffen, von der verarbeitenden Industrie über Hotels bis hin zur Landwirtschaft. Zusätzlich zu Neubauten soll die neue Oberlichtertechnologie im Rahmen umfangreicher Umbaumassnahmen in die Dächer von Fabriken eingebaut werden, die noch über Fenster älterer Bauart verfügen.

Aufgrund seines bestehenden Energie- und Konstruktionsnetzes ist Accel äusserst gut positioniert, um von der Nachfrage nach diesen neuen Energie- und Gebäudetechnologien zu profitieren. Das Unternehmen rechnet damit, sich innerhalb der ersten zwei Jahre 2-5 % der Marktanteile sichern zu können.

Verzichterklärung: Accel Energy geht davon aus, dass die in die Zukunft gerichteten Aussagen auf aktuellen angemessenen Annahmen beruhen, jedoch kann das Unternehmen keine Gewährleistung für die tatsächliche Erreichung dieser Ziele bieten. Dies schließt unvorhersehbare und unerwartete Risiken, Trends, Unrentabilität und die potentielle Unfähigkeit, Gewinne oder Cashflow zu erzielen oder den Zugang zu Finanzierungsquellen zu sichern, mit ein. Ferner ist weder eine Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen geplant, welche ihren Wahrheitsgehalt aufgrund nachfolgender Ereignisse verlieren, noch übernimmt Accel Energy die Verpflichtung hierfür. Die Ausgabe von Aktien für Akquisitionen, Auszahlungen oder Dienstleistungen kann zukünftige Gewinne abschwächen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Accel Energy AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Accel, Abteilung für Internationale Beziehungen
Tel.: +41/43/288'01'62

Branche: Energie
ISIN:      CH0026238243
WKN:        A0LFLF
Börsen:  Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Accel Energy AG

Das könnte Sie auch interessieren: