Accel Energy AG

Accel Energy erwartet Umsatzschub durch Olympia 2008 in China

Die Accel Energy AG positioniert sich vermehrt als innovativer Partner für chinesische Infrastrukturprojekte von signifikanter Grösse. Aktuell finalisiert das Management mehrere Angebote für Teilprojekte im Vorfeld der Olympischen Spiele 2008, in deren Zuge allein die Hauptstadt Peking über US$40 Milliarden an Ausgaben eingeplant hat.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der   Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Zug, 7. Februar 2007 (euro adhoc) - Damit möchte sich die Accel Energy AG einen der grössten und zugleich wachstumsstärksten Märkte der Branche langfristig sichern, um so ein nachhaltiges Unternehmenswachstum zu erreichen. Es wird allgemein davon ausgegangen, dass China bis 2010 über US$400 Milliarden für Infrastrukturprojekte ausgeben wird, wovon etwa 10% allein auf Olympia 2008 in Peking entfallen. Durch seine exzellenten Kontakte sowohl zu Regierungsinstanzen als auch regierungsnahen Organisationen und Entscheidungsträgern verspricht sich Accel Energy von den Olympischen Spielen 2008 bereits im Vorfeld zu profitieren und entsprechende Aufträge zu gewinnen.

Auch wenn die Bieterverfahren bereits jetzt sehr begehrt und umkämpft sind, zeichnen sich realistische Chancen für Accel Energy beispielsweise im Strassenbau ab, da die patentierten SAB-Produkte sowie weitere Dienstleistungen und Angebote vielen Wettbewerbern deutlich überlegen sind. Das Management hat daher eigens ein Executive Committee «Olympics 2008» gebildet, das speziell auf Ausschreibungen und ähnliche Projekte im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen 2008 ausgerichtet wurde und so die Vergabechancen für Accel Energy optimieren soll.

Über Accel Energy AG: Die Accel Energy AG ist ein Rohölunternehmen, das Raffineriedienstleistungen und rohölbasierte Mehrwertprodukte anbietet. Das Unternehmen ist seit 1985 erfolgreich in China tätig und gilt als eines der führenden Unternehmen in der Geschäftsentwicklung. Accel Energy operiert in ganz China mit einem Distributionsnetzwerk, das eigene Partnerschaften und Joint Ventures umfasst. Accel Energy AG erzielte 2006 mit dem Verkauf von Rohölprodukten einen Umsatz von US$ 61'457'867 sowie einen Reingewinn von US$ 6,595,469.

Accel Energy verfügt durch sein erfahrenes Management-Team und insbesondere durch seinen CEO Anthony Chirico über exzellente politische und wirtschaftliche Kontakte in China, den USA sowie im Mittleren und Nahen Osten. Accel Energy operiert und expandiert dabei erfolgreich in einer wachsenden Peer-Group, in der u.a. auch Unternehmen wie Petroleos de Venezuela, Royal Dutch/Shell, BP, Marathon Oil, Valero Energy, Exxon Mobil, Colas, CRH, APAC, GAF, Saint-Gobain, Owens Corning, CITGO Petroleum, Chevron, Oldcastle, Vulcan Materials, SemMaterials, CertainTeed, ElkCorp, TAMKO, Johns Manville und die IKO Group tätig sind.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 07.02.2007 20:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Accel Energy AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:

Branche: Energie
ISIN:      CH0026238243
WKN:        A0LFLF
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Accel Energy AG

Das könnte Sie auch interessieren: