Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG

euro adhoc: Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG
Aktienrückkauf
Beschluss des Vorstands von der Rückerwerbsermächtigung Gebrauch zu machen und Veröffentlichung des Rückererwerbsprogramms

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 14.07.2008 Veröffentlichung gemäß § 65 Abs 1 Ziff 8 AktG iVm §§ 4 und 5 der Veröffentlichungsverordnung 2002 Beschluss des Vorstands von der Rückerwerbsermächtigung Gebrauch zu machen und Veröffentlichung des Rückererwerbsprogramms: 1. Tag des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung: 29.5.2008 2. Tag und Art der Veröffentlichung des Beschlusses: 29.5.2008 über die elektronischen Informationsverarbeitungssysteme Reutters, Bloomberg. 3. Beginn und voraussichtliche Dauer des Rückerwerbsprogramms: 21.7.2008 bis 31.12.2008 4. Aktiengattung auf die sich das Rückerwerbsprogramm bezieht: Auf Inhaber lautende Stückaktien der Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft. 5. Beabsichtigtes Volumen (Stücke) des Rückerwerbs: bis zu 3.600.000 Aktien d.h. bis zu 10 % des Grundkapitals der Warimpex Finanz- und Beteiligungs Aktiengesellschaft 6. Niedrigster Gegenwert: EUR 3,00 je Aktie. Höchster Gegenwert: Der höchste Gegenwert je Aktie darf nicht mehr als EUR 8,00 betragen. 7. Art und Zweck des Rückerwerbsprogramms eigener Aktien, insbesondere, ob der Rückkauf über die Börse und/oder außerhalb der Börse erfolgen soll, ob es beim Rückkauf ein Übernahmeangebot geben wird, ob die Aktien eingezogen oder allenfalls wiederverkauft werden sollen oder ob sie für Zwecke eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms verwendet werden sollen: Der Rückerwerb erfolgt über die Börse. Ein Übernahmeangebot wird anlässlich des Rückkaufs nicht unterbreitet. Zweck des Rückkaufs ist die Angebots- und Nachfrageverbesserung für die Warimpex Aktien an der Wiener Börse, wobei jedoch der Handel mit eigenen Aktien als Erwerbszweck ausgeschlossen ist. Die Gesellschaft behält sich vor, die erworbenen eigenen Aktien auch zum Zweck der Gewährung einer Gegenleistung für den Erwerb von Unternehmen, Betrieben oder Anteilen an einer oder mehreren Gesellschaften im In- und Ausland, sowie zum Zweck der Gewährung einer Gegenleistung für die Übertragung von Immobilien oder Immobilienbeteiligungen an die Gesellschaft oder deren Tochtergesellschaften oder zum Zweck der Gewährung eines Bonus an Mitarbeiter zu verwenden, sofern die entsprechenden Beschlüsse durch die Aktionäre vorliegen. Aus Anlass des Rückkaufprogramms findet keine Einziehung von Aktien statt. 8. Allfällige Auswirkungen eines Rückerwerbsprogramms auf die Börsenzulassung der Aktien der Emittentin: keine. 9. Ausmaß der gegenwärtig eingeräumten oder geplanten Aktienoptionen im Rahmen von Stockoptionplänen für leitende Angestellte oder Vorstands- oder Aufsichtsratsmitglieder der Emittentin. Es ist derzeit nicht geplant Aktienoptionen einzuräumen. Die Veröffentlichung von Änderungen (§ 6 Veröffentlichungsverordnung 2002) und der durchgeführten Transaktionen (§ 7 Veröffentlichungsverordnung 2002) erfolgt ausschließlich über die Homepage der Warimpex Finanz- und Aktiengesellschaft: www.warimpex.com Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG Phone: +43 1 310 55 00 Christoph Salzer mailto:presse@warimpex.com Daniel Folian, mailto:investor.relations@warimpex.com www.warimpex.com Branche: Immobilien ISIN: AT0000827209 WKN: Index: ATX Prime Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Handel

Das könnte Sie auch interessieren: