mymedi.ch / mymigel.ch

"Mymedi Risk"-App informiert über die Risiken der Medikamenteneinnahme am Steuer oder am Arbeitsplatz (BILD)

Transparenz bei den CH-Medikamentenpreisen, dem differenzierten Selbstbehalt und der Packungsinformationen, http://med.mymedi.ch/index, sowie hinter ca 3500 selektierten Medikamenten platzierte Risk Icons, welche Hinweise für alle Verkehrsteilnehmer/innen zur Sicherheit im Strassenverkehr und beim Bedienen von Maschinen gewähren soll. ...
Bei iTunes downloaden

Liestal (ots) - Welches Risiko besteht bei der Einnahme von Medikamenten im Strassenverkehr und beim Bedienen von Maschinen am Arbeitsplatz? Darüber informiert das innovative "Mymedi Risk"-App basierend zur neutralen und unabhängigen Informationsplattform www.mymedi.ch

Transparenz für alle in der Schweiz registrierte SL- Medikamente

Dieses Tool gibt sofort und mobil wichtige Auskünfte über mögliche Risiken bei der Einnahme von ca. 3500 bestimmten Medikamenten und gleichzeitigem Führen von Fahrzeugen und Bedienen von Maschinen. Der stets aktuelle Medikamentenpreisvergleich und der differenzierte Selbstbehalt für rezept- und nicht rezeptpflichtige Originalpräparate und Generikas sowie der Packungsbeilagen ist ebenfalls abrufbar.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

   - Klartextsuche der Medikamente
   - Barcode-Scan-Funktion
   - Patienteninformationen (Packungsbeilage), meist auch mit 
     Packungsabbildung
   - Risk-Hinweis zum Medikament
   - Preisvergleich für Medikamente
   - Regelmässiges Datenupdate (Datenquelle: e-mediat) 

Man kann nach dem Medikamentennamen suchen oder ganz einfach vor Ort mit der Scanfunktion den Barcode des Medikamentes einlesen. Danach ist man in der Lage, alle medikamentenrelevanten Details zu evaluieren und den Preisvergleich vorzunehmen. Somit kann man im Dialog mit dem Arzt oder Apotheker auch über günstigere Medikamente sich eigenverantwortlich unterhalten. Weiter besteht die Möglichkeit die spezifischen Patienteninformationen zum Medikament abzurufen und erhalten gut ersichtlich einen Risk-Hinweis zum Medikament über die Gefahren beim Führen von Fahrzeugen oder beim Bedienen von Werkzeugen und Maschinen; dies auch mit der Unterstützung der "bfu" Beratungsstelle für Unfallverhütung http://www.bfu.ch .

Dieses "App" steht ab sofort für iPhone- und iPad-User im iTunes-Shop Store zur Verfügung. Eine Anwendung für alle Smartphones mit Android-Software ist für Herbst 2013 in Planung.

Die App kostet 5 Franken. Mit dem einmaligen Download unterstützt der Betreiber mit einer freiwilligen Spende von 50 Rappen die unabhängige Schweizerische Stiftung SPO Patientenschutz http://www.spo.ch . Diese Spende wird zweckgebunden bei Kinder-Unfallopfer eingesetzt.

Der persönliche Nutzen:

Mit der "Mymedi Risk"-App erhält man ein sinnvolles und innovatives Tool, damit man jederzeit und überall transparent über die entsprechenden Medikamente informiert ist.

Direktlink:

https://itunes.apple.com/ch/app/mymedi-risk/id646329972?mt=8

Kontakt:

HMG GmbH
Peter Hohmann (Geschäftsführer)
Fraumattstrasse 30
Postfach 366
4410 Liestal
Tel.: +41/61/901'94'45
E-Mail: hmg@hmg.ch



Weitere Meldungen: mymedi.ch / mymigel.ch

Das könnte Sie auch interessieren: