Zillertal Tourismus GmbH

Berlin: Bundesaußenminister Steinmeier bedankt sich für den Zillertaler Weihnachtsbaum

    Schlitters (ots) - Eine 130 Jahre alte Fichte aus dem tief verschneiten Zillertal verzaubert auch in diesem Jahr die Berliner beim Gendarmenmarkt. Mit prominenter Unterstützung durch den deutschen Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier sowie Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit, wurde am Montag der Markt eröffnet und der Baum zum Leuchten gebracht.

    Der weihnachtliche Gruß aus dem Zillertal hat beim Weihnachtszauber am Berliner Gendarmenmarkt bereits Tradition - bereits zum zweiten Mal stiftete die Zillertaler Tourismus GmbH den Weihnachtsbaum. Beeindruckt von der 130 Jahre alten, 20 Meter hohen und 3,3 Tonnen schweren Fichte zeigten sich u.a. der deutsche Bundesaußenminister Steinmeier und Berlins Bürgermeister Wowereit. Offiziell übergeben wurde der Weihnachtsbaum von einer Zillertaler Delegation, angeführt von Gernot Paesold (GF der Zillertal Tourismus GmbH) und Verwaltungsrat Walter Strasser. Musikalisch umrahmt wurde der feierliche Festakt von der Bundesmusikkapelle Mayrhofen sowie Schülerchören aus Berlin und Palästina. Neben der imposanten Fichte werden die Besucher des Berliner Gendarmenmarktes in den nächsten Wochen aber nicht nur vom "Zillertaler Weihnachtsbaum" verzaubert, sondern auch Zillertaler Köstlichkeiten und regionale Produkte genießen können. Zusätzlich hält auch das Zillertaler Brauchtum u.a. mit Auftritten der Zillertaler Teufel Einzug in Berlin.

    Weihnachtliche Werbung für das Zillertal und die gute Sache

    "Das Zillertal präsentiert sich in Berlin jedoch nicht nur als facettenreiche Urlaubsregion, sondern wirbt auch für die gute Sache", betonte Paesold anlässlich des Festaktes in Berlin.

    Gemeinsam mit den Initiatoren des Weihnachtszaubers unterstützt das Zillertal auch in diesem Jahr auserwählte Charity Projekte. Heuer werden erstmals auch Projekte über die Landesgrenzen hinaus gefördert. Auf initiative des deutschen Bundesministers Steinmeier wurde das Friedenscamp 2008 im Zillertal ins Leben gerufen. Israelische und palästinensische Jugendliche schmieden hier gemeinsam mit deutschen und österreichischen Jugendlichen den Frieden der Zukunft. Um dieses Friedenscamp zu ermöglichen hilft das Zillertal tatkräftig mit: so inszeniert z.B. der Zillertaler Haubenkoch Alexander Fankhauser ein Charity-Kochen beim Benefiz-Galaabend am 03.12.2007. Zusätzlich kommt der Reinerlös der "Nagelstockaktion", welche gemeinsam mit Hitradio RTL Berlin am Zillertal Stand stattfindet, diesem Projekt zugute.

    Weitere Informationen unter www.pressezone.at

    Rückfragehinweis:

    ZILLERTAL TOURISMUS GMBH     c/o Mag. (FH) Nadja Steiner     Bundesstraße 27d     A-6262 Schlitters, Zillertal     Tel.: +43 (0)5288 87187     Fax: +43 (0)5288 87187-1     http://www.zillertal.at     mailto:nadja.steiner@zillertal.at


ots Originaltext: Zillertal Tourismus GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Zillertal Tourismus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: