Nimbuzz

Nimbuzz liebt Apple

    MÜNCHEN, July 16 (ots/PRNewswire) -

    - Desktop Client für Mac und iPhone Update von Nimbuzz

    Nimbuzz, Erfinder des mobilen StudiVZ Plauderkastens, gibt die Einführung von Updates seines Clients für iPhone und iPod touch, sowie eines Desktop Clients für Apple Mac Rechner bekannt. Nimbuzz bietet kostenlose Telefonate und Chats zwischen Freunden. Mit nur einem Login haben sie über WLAN oder Datenverbindung Zugriff auf eine Vielzahl an Instant Messager und Sozialen Netzwerken. Mit der heutigen Ankündigung ist die preisgekrönte Anwendung von Nimbuzz neben dem iPhone, iPod und einer grossen Zahl andere Handys auch für Mac-Rechner verfügbar.

    Der neue Mac Desktop Client ist auf das bekannte Mac Design abgestimmt und unterstützt mehr Instant Messenger und Soziale Netzwerke als andere Multimessenger für diese Plattform. Zu den eingebundenen Communities zählen unter anderem StudiVZ, Facebook, MySpace, ICQ, Google Talk (Orkut), Yahoo! Messenger, Windows Live Messenger (MSN) und viele mehr. Nimbuzz ist die einzige IM-Lösung für Mac, die direkt vom Desktop aus hochqualitative VoIP-Telefonate zwischen IM-Freunden über Nimbuzz, Windows Live Messenger, Yahoo Messenger und Google Talk ermöglicht.

    Das Upgrade der Nimbuzz-Version für iPhone und iPod touch erweitert die Multimedia-Fähigkeiten um Filesharing-Funktionen. iPhone Nutzer können ab sofort Fotos, Musik und Videos mit all ihren Kontakten austauschen. Sämtliche Dateien können online gespeichert werden, um Speicherplatz zu sparen und von verschiedensten Orten Zugriff darauf zu haben. Kostenloses Speichern auf dem Gerät ist natürlich ebenso möglich.

    Des Weiteren hat Nimbuzz auch eine Push-Funktion integriert, die über eingehende Anrufe und Chats informiert, selbst wenn die Anwendung geschlossen ist.

    Neben den bereits zuvor gebotenen Funktionen wie Chat in horizontaler Darstellung (Landscape View) und Dial-Up VoIP über 3G und 2G gibt es ein neues Layout für die Kontaktliste inklusive eines intelligenten Displays mit Avataren und Präsenzinformation. Der Nutzer sieht auf einen Blick, zu welcher Community der jeweilige Kontakt gehört und ob diese Person gerade am Handy oder am Rechner online ist.

    Ausserdem gibt es ab sofort auch die Möglichkeit Präsenzinformationen auf dem iPhone anzuzeigen, die es Nimbuzz Buddies erlauben, ihren Aufenthaltsort Freunden mitzuteilen und den der anderen abzufragen - so kann man sich ganz leicht verabreden.

    Die erste Version des iPhone Clients von Nimbuzz erfreute sich bereits grosser Beliebtheit - hier einige Eckdaten zur derzeitigen Nutzung von Nimbuzz auf dem iPhone:

    - In nur neun Monaten ist Nimbuzz unter den Top 10 der iTunes AppStores in Europa, Südamerika und dem nahen Osten und besetzt regelmässig die Position "No.1 What's Hot" in wichtigen iPhone Märkten wie Grossbritannien.

    - Die Nimbuzz Versionen für iPhone und iPod touch sind besonders beliebt. So nutzt z.B. jeder fünfte iPhone User in Frankreich und den Niederlanden Nimbuzz.

    - Nimbuzz verzeichnete seit dem Update auf iPhone OS 3.0 ein Anstieg an Downloads der iPhone und iPod touch Clients von durchschnittlich 848%.

    - Nimbuzz ist unter denjenigen 5% der Anwendungen im AppStore, die mehr als 100.000 Nutzer verzeichnen können und hat mehr als 41% aktive User.

    Der heutige Launch der umfassenden Apple Suite unterstreicht, wie wichtig diese Plattform für Nimbuzz ist.

    Evert-Jaap Lugt, CEO bei Nimbuzz kommentiert die Neuerungen: "Wir lieben das Design und die Benutzerfreundlichkeit von Apple Produkten.  Ein grosser Anteil unserer schon bestehenden iPhone Fans sind auch Mac  Nutzer, die nach einer passenden Lösung von Nimbuzz für ihren Mac gefragt  haben. Daher haben wir eine Nimbuzz-Suite für iPhone und Mac Produkte  entwickelt. Dank der engen Zusammenarbeit mit den Nutzern ist uns eine  Lösung gelungen, die ganz auf das gewohnte Design und das User Interface von Apple Produkten abgestimmt ist und nahtlose diese Plattformen unterstützt.

    Wir freuen uns über den fantastischen Zuspruch, den Nimbuzz von iPhone Usern weltweit erhalten hat und sind stolz, die Mac User in der Nimbuzz Community begrüssen zu können. Unsere Community wächst um knapp 1 Million neue Nutzer pro Monat."

    Mehr Informationen finden Sie unter:

    http://www.nimbuzz.com/press

    Info über Nimbuzz

    Nimbuzz, Erfinder des mobilen StudiVZ Plauderkastens, bietet eine Social Community-Anwendung, die VoIP-Telefonie, IM Chat und File Sharing sowie Anzeige des Standorts umfasst. Dabei integriert Nimbuzz beliebte Communities wie Skype, Windows Live Messenger, Yahoo! Messenger, ICQ, GoogleTalk, AIM und Social Networks wie StudiVZ, Facebook und MySpace. Die kostenlose Anwendung ist erhältlich für Handy, Web, und PC, zum Instant Messaging, (Konferenz-)Telefonate, Filesharing und Chatrooms.

    Über eine Kontaktliste können Nutzer telefonieren, chatten texten und mehr und das mit all ihren Freunden und von einem Ort aus. Nimbuzz ist ein Produkt für den Massenmarkt mit umfangreichen Funktionen und passt zum digitalen "always on" Lifestyle.

    Nimbuzz erhalten Sie unter http://www.nimbuzz.de zum kostenlosen Download.

    Blog: http://blog.nimbuzz.com Media Kit: http://www.nimbuzz.com/press

ots Originaltext: Nimbuzz
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Contact: Tobias Kemper +31646645659, tobias@nimbuzz.com



Weitere Meldungen: Nimbuzz

Das könnte Sie auch interessieren: