Nimbuzz

Nimbuzz sichert sich 10 Millionen USD neue Finanzierungsmittel

    Rotterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - An der Finanzierung nehmen die Unternehmen Mangrove Capital Partners, MIH Group und Holtzbrinck Ventures teil

    Nimbuzz, ein innovatives Unternehmen mit dem Ziel, die Mobilkommunikation grundlegend zu verändern, gab heute eine 10-Millionen-USD-Investition in sein Unternehmen bekannt. An der Finanzierung haben die Unternehmen Mangrove Capital Partners, MIH Group und Holtzbrinck Ventures teilgenommen.

    Nimbuzz wurde 2006 gegründet und stellt die notwendigen Tools zur Verfügung, um 2,2 Milliarden Benutzer von mobilen Endgeräten weltweit mit den 1,1 Milliarden weltweiten Internet-Usern in Echtzeit und kostenfrei zu verbinden. Die Anwendung unterstützt multidirektionale Voice-, Presence- und Messaging-Services zwischen mobilen Endgeräten und PCs.

    "Die Finanzierung ist ein Vertrauensbeweis für unsere Vision und unsere Technologie. Indem wir unsere Early-Stage-Investoren, Mangrove Capital Partners und zwei der weltgrössten Medien-Unternehmen, kombinieren, verfügen wir nun über die Mittel und das Vertriebsnetzwerk, um Nimbuzz zu einem wahrhaft globalen Unternehmen zu machen", erklärte Evert Jaap Lugt, Mitbegründer und CEO von Nimbuzz.

    "Der Vertrieb ist eine der wichtigsten Herausforderungen für mobile Anwendungen und wir glauben, dass MIH, ein führendes Medien-Unternehmen in Entwicklungsländern, und Holtzbrinck, Anteilseigner der StudiVZ in Deutschland, Nimbuzz auf völlig neue Füsse stellen werden", meinte Mark Tluszcz, leitender Teilhaber von Mangrove Capital Partners.

    Die Serviceleistungen von Nimbuzz stehen für mehr als 500 verschiedene Telefontypen in über 35 Ländern zur Verfügung. "Genau diese grossflächige Abdeckung sowie die intuitive Bedienbarkeit der Anwendungen haben uns von Nimbuzz überzeugt. Wir erwarten, dass Millionen von Benutzern in aller Welt von diesem bahnbrechenden Produkt profitieren werden", erklärte Charles Searle, Chief Investment Officer der MIH Internet Division.

    Informationen zu Mangrove Capital Partners

    Mangrove Capital Partners stellt Unternehmern erfolgreich Venture Capital zur Verfügung, mit dem Ziel Weltklasse-Unternehmen zu schaffen. Wir versuchen, in Unternehmen, die Internet- oder Software-Geschäfte betreiben, zu dem frühesten möglichen Zeitpunkt ihres Entwicklungsprozesses zu investieren. Wir bevorzugen es, bereits vor der Produkteinführung zu investieren und sehen uns als Wachstumsbeschleuniger und Partner auf dem Weg zum Erfolg. Wir möchten dem Unternehmen während sämtlicher Etappen dieses Weges zur Seite stehen und ermutigen Unternehmer, sich ihre Vision ohne jegliche Beeinträchtigungen zu erfüllen.

    Mangrove Capital Partners trat als erster institutioneller Investor in zahlreichen der folgenden Unternehmen seines Portfolios auf: Skype (www.skype.com), Securewave (www.securewave.com), Dialcom Networks (www.dialcom.com), Piczo (www.piczo.com), Quintura (www.quintura.com), Properazzi (www.properazzi.com), Brickfish (www.brickfish.com) und Jambaz (www.jambaz.com).

    Informationn zu MIH

    MIH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Naspers. Naspers ist ein multinationales Medienunternehmen, deren Hauptbetriebsbereiche in elektronischen Medien (einschliesslich Pay-TV, Internet und Instant Messaging Subscriber Plattformen und der Bereitstellung verwandter Technologien) sowie Printmedien (einschliesslich Verlagswesen, Vertrieb und Druck von Magazinen, Zeitungen und Büchern sowie der Bereitstellung privater Bildungsdienste) liegen. Naspers' bedeutendste Geschäftsbereiche befinden sich in Südafrika, wo das Unternehmen einen Grossteil seiner Erträge erwirtschaftet. Weitere Geschäftsbereiche befinden sich in Sub-Sahara-Afrika, Brasilien, Russland, Indien, China, Griechenland, Zypern, den Niederlanden, den USA und Thailand. Naspers erstellt Medien-Content und entsprechende Markennamen, und verwaltet die Plattformen für den Vertrieb des Contents. Naspers liefert seinen Content in unterschiedlicher Form und durch eine Vielzahl von Kanälen, einschliesslich Fernseh-Plattformen, Internet-Dienste, Zeitungen, Magazine und Bücher.

    Informationen zu Holtzbrinck Ventures

    Seit 1998 hat Holtzbrinck Ventures Startup-Unternehmen mit Beteiligungskapital finanziert und ist mit Investitionen in bislang über 35 Unternehmen einer der grössten Early-Stage-Investoren, dessen Fokus im Bereich Neue Medien in Deutschland liegt.

    Wir investieren in medienorientierte Geschäftsmodelle, wobei wir digitale Technologien (Internet, Mobiltelefone, Kommunikationsdienste, Broadband) nutzen. Als erfahrener Early-Stage-Investor sind wir ein Partner für Unternehmen, selbst in sehr frühen Anfangsphasen. Da wir viele Unternehmen aufgebaut haben, entweder unabhängig oder in Zusammenarbeit mit Unternehmern oder Joint Venture Partnern, verfügen wir über hohe fachliche Kompetenz hinsichtlich des Aufbaus eines neuen Unternehmens sowie bei der Beschleunigung seines Wachstums.

    Durch aktive Betreuung und Langzeit-Unterstützung der Investition, sowie durch den Einsatz etablierter Marken und Medien-Dienste, die von der Holtzbrinck Publishing Group entwickelt wurden, tragen wir zu Mehrwert bei.

    Falls Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen oder ein Interview mit Evert Jaap Lugt vereinbaren möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an press@nimbuzz.com

ots Originaltext: Nimbuzz
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Evert Jaap Lugt, CEO, Telefon: +31-10-2355888,
E-Mail: press@nimbuzz.com



Das könnte Sie auch interessieren: