Swiss Hawk AG

Swiss Hawk AG trifft Investitionsvereinbarung mit der Adhoco AG

Swiss Hawk AG hat eine Vereinbarung mit der Adhoco AG über eine Beteiligung von 33% getroffen. Die Adhoco AG entwickelt und vertreibt integrierte Hausautomationssysteme, die den Komfort optimieren, Energie sparen und die Sicherheit verbessern. Das Management bereitet das Unternehmen derzeit auf ein Listing am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse vor, das bis zum 4. Quartal 2007 erfolgen soll.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Akquisitionen/Adhoco

Zug, 29. Juni 2007 (euro adhoc) - Swiss Hawk ist davon überzeugt, dass Adhoco das eigene Portfolio optimal ergänzt und über beträchtliches Entwicklungspotential verfügt.

Adhoco ist im Technopark von Winterthur, Schweiz beheimatet und entwickelt und vertreibt integrierte, einfach zu installierende und bedienbare Hausautomationssysteme. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und hat bereits zahlreiche Preise in diesem Bereich entgegen nehmen dürfen. Adhoco arbeitet mit verschiedenen Universitäten zusammen, die dem Unternehmen zusätzliche Kompetenz und Innovationskraft bringen, darunter die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Lausanne und die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) Winterthur. Adhoco ist Mitglied der Zigbee Alliance (drahtlose Kommunikation) und ein aktiver Teilnehmer der OSGi (Open Services Gateway Initiative) Initiative.

Adhocos wichtigstes Verkaufsargument ist ihr Automationssystem, das auf den neuesten Erkenntnissen im Bereich intelligente Algorithmen basiert und somit innovative Funktionen wie echte Anpassung an Benutzerverhalten, Erkennung von ungewöhnlichen Ereignissen oder die automatische Erkennung von Szenarien.

Adhocos Zielmarkt ist der europäische Heimautomationsmarkt mit dem Fokus auf Energiesparen, verbesserten Komfort und Sicherheit. Diese Positionierung ist besonders stark für bestehende Gebäude (Umbau) im Zusammenhang mit steigenden Energiepreisen und demografischen Verschiebungen hin zu älteren Menschen. Gemäss aktueller Studien (Frost & Sullivan, Parks Associates) generiert der europäische Heimautomationsmarkt einen Jahresumsatz von EUR 400 Millionen und weist ein Potential von EUR 1.2 Milliarden mit einem jährlichen Wachstum von 15-20% auf.

Weitere Informationen sowie eine Unternehmensbroschüre auf http://www.adhoco.com.

Über Swiss Hawk AG: Swiss Hawk ist ein Vehikel für Nischeninvestitionen vergleichbar mit einem Hedge Fund, das mit Investitionen in wachstumsstarken, alternativen Anlageklassen handelt. Das Uternehmen verfolgt eine aggressive Investment-Strategie, die sich auf Pre-IPOs in einer fortgeschrittenen Phase sowie IPOs mit hohem Wachstumspotential und einem geplanten kurz- bis mittelfristigen Ausstieg konzentriert. Swiss Hawk konzentriert sich auf die folgenden Geschäftsfelder: Digitale Medien und Unterhaltung, IT, Immobilienmanagement/-finanzierung sowie erneuerbare Energie und Umwelttechnologie. Swiss Hawk ist im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 29.06.2007 07:30:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Swiss Hawk AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Frau Pranee Schneider
Tel: +41 (0)41 511 0198
E-Mail: contact@swisshawk.com
URL: www.swisshawk.com

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      CH0028361019
WKN:        A0LGQ5
Börsen:  Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Swiss Hawk AG

Das könnte Sie auch interessieren: