Schweizerische Herzstiftung / Fondation Suisse de Cardiologie / Fondazione Svizzera di Cardiologia

Kennen Sie Ihre Werte? Schweizerische Herzstiftung verteilt 5000 HerzChecks

Bern (ots) - Die Schweizerische Herzstiftung verteilt anlässlich ihres 50-Jahre-Jubliäums ab heute 5000 HerzChecks im Wert von je 49 Franken. Der HerzCheck ermittelt die persönlichen Herz-Kreislauf-Risikofaktoren und ist ein wichtiger Beitrag zur gesundheitlichen Vorsorge.

Herz-Kreislauf-Krankheiten sind Krankheits- und Todesursache Nr. 1 der Bevölkerung in der Schweiz. Sie entstehen durch Ablagerungen in Blutgefässen, die zu Verengungen führen. Dieser nicht spürbare Prozess, Arteriosklerose genannt, kann sich über Jahrzehnte hinziehen und wird oft erst erkannt, wenn Durchblutungsstörungen auftreten oder es gar zu einem Herzinfarkt oder Hirnschlag kommt.

Für neun von zehn Herzinfarkten und Hirnschlägen sind mess- und beeinflussbare Risikofaktoren verantwortlich. Dazu gehören Bluthockdruck, erhöhte Blutfett- und Blutzuckerwerte. Wer seine Werte kennt, kann mit einem gesunden Lebensstil oder einer vorsorgenden Behandlung das Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung senken.

Anlässlich ihres 50-Jahre-Jubiläums will die Schweizerische Herzstiftung mit der Aktion «Kennen Sie Ihre Werte» einen besonderen Beitrag zur Gesundheit der Schweizer Bevölkerung leisten. Sie verteilt deshalb 5000 HerzChecks. Personen ab 50 können ab heute auf www.swissheart.ch/gutschein einen Gutschein für den HerzCheck® bestellen. Dass der Gratis-HerzCheck an diese Altersgruppe abgegeben wird, erklärt Dr. Robert Keller, Geschäftsführer der Schweizerischen Herzstiftung, folgendermassen: «Ein Herzinfarkt oder Hirnschlag kann zwar jeden treffen, auch jüngere Personen. Ab einem gewissen Alter steigt das Risiko einer Herz-Kreislauf-Krankheit aber stark an. Wer 50 Jahre oder älter ist und seine Werte noch nicht kennt, sollte sie unbedingt überprüfen lassen.» Die HerzChecks können in rund 500 zertifizierten Apotheken der Schweiz eingelöst werden.

Die Aktion «Kennen Sie Ihre Werte» ist eine von mehreren Jubiläums-Aktivitäten der Stiftung. So werden im Jubiläumsjahr auch 50 Schulklassen im Rahmen des HELP-Jugend- und Schulprogramms in Lebensrettung ausgebildet. Mit dem MiniAnne-Selbstlern-Kit erlernen Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren das Grundwissen der Herz-Lungen-Wiederbelebung auf einfache Weise. Die Schulen werden nach erfolgreicher Ausbildung als «Herzschule» ausgezeichnet. www.swissheart.ch/schulen

Bilder und die Medienmitteilung sind abrufbar unter www.swissheart.ch/medien

Kontakt:

Peter Ferloni, Leiter Kommunikation
Schweizerische Herzstiftung
Telefon 031 388 80 85
ferloni@swissheart.ch



Weitere Meldungen: Schweizerische Herzstiftung / Fondation Suisse de Cardiologie / Fondazione Svizzera di Cardiologia

Das könnte Sie auch interessieren: