Avantium Technologies B.V.

Avantium beendet Finanzierungsrunde in Höhe von 18 Millionen Euro

    Amsterdam (ots/PRNewswire) - Avantium gab heute den erfolgreichen Abschluss einer privaten  Finanzierungsrunde in Höhe von 80 Millionen Euro bekannt. Avantium entickelt  und kommerzialisiert Furanics, die nächste Generation von Biokraftstoff und  Bioplastik. Avantium arbeitet ausserdem an der Verbesserung pharmazeutischer  Produkte. Die Finanzierung wird für zwei proprietäre Entwicklungsprogramme  verwendet. Der Schwerpunkt bei der Entwicklung von Biokraftstoffen und  Bioplastik liegt auf der grossangelegten Produktion von Furanics und  umfassenden Autotests. Das Pharmaprogramm von Avantium umfasst die  Verbesserung ausgewählter vorhandener Arzneimittel. Aescap Venture ist der grösste Beteiligungskapitalgeber. Weitere Partner der Investitionsgemeinschaft sind Capricorn Cleantech Fund, ING Corporate Investments und Navitas Capital.

    Avantium begrüsst die Kapitalinvestition bedeutender Anleger, wie Aescap,  Capricorn, ING und Navitas. Das Unternehmen wird 10 Millionen Euro für seine  proprietären Entwicklungsprogramme verwenden. Das Unternehmen wird  insbesondere die nächste Phase der Enwicklung seiner Furanics Biokraftstoff-  und Bioplastikprogramme vorantreiben, einschliesslich die Produktion von  Furanics im grossen Rahmen und umfassende Autotests. Avantium plant das  Ausweiten seines Pharmaprogramms bezüglich neuer Kristallformen mit dem Ziel vorhandene Arzneimittel zu verbessern.

    Der Restbetrag der Finanzierung wird verwendet, um bestimmte Anteilseigner auszuzahlen, einschliesslich MVM, Signet Healthcare Partners  und SR One, um die Aktionärsbasis an die Unternehmensstrategie anzupassen.  Avantium ist erfreut über die weitere Unterstützung seiner vorhandenen  Anteilseigner DFJ Esprit, AlpInvest, EDB Investments, Eastman Chemical und  Pfizer.

    Tom van Aken, CEO von Avantium: "Wir sind erfreut, diese Finanzierung zu  erhalten und die Aktionärsbasis von Avantium stärken zu können. Wir sind sehr  zufrieden mit der Beteiligung dieser erstklassigen Investoren. Die neuen  Investoren besitzen Kompetenz und Erfahrung in schnell wachsenden  Technologieunternehmen, die sich auf das Gesundheitswesen und saubere  Energien konzentrieren. Dies stellt eine neue Phase für unser Unternehmen  dar und ermöglicht uns, unsere Produktentwicklung zu erweitern. Die  Fianzierung in Höhe von 18 Millionen Euro ist im derzeitigen Finanzmarkt ein  klares Zeichen der Stärke des Unternehmens und des Engagements unserer neuen Anteilseigner."

    Michiel de Haan, aktiver Teilhaber von Aescap Venture und neues Mitglied  des Aufsichtsrats von Avantium: "Avantium erfüllt alle erforderlichen  Voraussetzungen, um ein führendes Technologieunternehmen zu werden. Wir sind  stolz, als Beteiligungskapitalinvestor das Unternehmen unterstützen und  unsere Erfahrung in unternehmerischen Prozessen teilen zu können. Dank der produktiven und intensiven Interaktionen mit dem Management und den vorhandenen Aktionären konnten wir ein neues Aktionärskonsortium gründen,  das eine solide Basis bildet, um Avantium in ein Weltklasseunternehmen zu  verwandeln."

    Unternehmensprofil von Avantium

    Avantium ist ein führendes Technologieunternehmen in der Forschung und  Entwicklung von Energien für die Energie-, Chemie- und Pharmabranche. Das  Unternehmen entwickelt Produkte und Prozesse für Biokraftstoffe,  Biochemikalien und neue Kristallformen vorhandener Arzneimittel unter  Verwendung seiner proprietären R&D-Technologie. Avantium hat das Potenzial  dieser Technologie durch die weltweite Bereitstellung von R&D-Services und  Tools für mehr als 70 Unternehmen bewiesen. Der Kundenstamm von Avantium  umfasst viele der führenden Energie-, Chemie- und Pharmaunternehmen,  beispielsweise BP, Shell, Sasol, Pfizer und GSK. Das Unternehmen hatte 2007  einen Umsatz von mehr als 15 Millionen Euro und erwartet in 2008 ein doppelstelliges Wachstum. Avantium beschäftigt ca. 130 Mitarbeiter in seinen  Niederlassungen und seinem Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande.

    Auf Anfrage sind hochauflösende Bilder der Labors, Furanics-Biokraftstoffe und Testautos von Avantium erhältlich.

    Info über Aescap

    Aescap Venture ist eine Beteiligungsgesellschaft, die in private Pharmaunternehmen in Europa investiert. Wir helfen Unternehmen, die Zeitdauer zwischen Erfindung und Markteinführung eines Produkts zu verkürzen.  Aescap investiert in erfolgversprechende Unternehmen mit realistischen  Chancen und dem Potenzial Kapitalfluss aus Lizenzierungsgeschäften zu  erwirtschaften. Dies umfasst Investitionen in allen Entwicklungsphasen mit  dem Schwerpunkt auf frühen Phasen. Der Wertzuwachs von Aescap Venture  basiert auf einem multidisziplinären Team, das aus erfahrenen  Investitionspartnern besteht. Jeder Partner kann Erfolge nachweisen und  Unternehmen helfen, ihr Wachstum zu beschleunigen.

    Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.aescap.com

    Info über Capricorn

    Capricorn Venture Partners ist ein europaweiter Manager von Beteiligungskapital für die Investition in Unternehmen, die Technologien  entwickeln. Capricorn Cleantech Fund ist die dritte aufeinanderfolgende  Kapitelbeteiligung von Capricorn. Dieser Fond investiert in eurpoäische  Unternehmen, die innovative bahnbrechende Technologien im Bereich erneuerbare  Energie, Energieeffizienz, Wasseraufbereitung, Biomaterial, Bioraffinerien,  Luftreinhaltung, Klimawandel, Grüne Chemie, fortschrittliche Materialen und  Recycling entwickeln. Der Fond profitiert von einer Investition des European Investment Fund über das "Competitiveness and Innovation Framework Programme"  der Eurpäischen Union.

    Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.capricorn.be

    Info über ING Corporate Investments

    ING Corporate Investments ist ein wichtiger Anbieter von Zwischenfinanzierungen und Beteiligungsfinanzierungen hauptsächlich für  Unternehmen in den Benelux-Länder. ING Corporate Investments konzentriert  sich auf Finanzlösungen für Entwicklungsinvestitionen, Übernahmen,  (teilweise) Unternehmensschliessungen, Rekapitalisierungen und weitere  Transaktionen. ING Corporate Investments gehört der ING Wholesale Banking an.

    Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.ingwholesalebanking.com

    Info über Navitas Capital

    Navitas Capital ist eine Investmentgesellschaft, die überwiegend in den  Niederlanden in öffentlich und private Unternehmen investiert. Navitas  konzentriert sich auf Investitionsmöglichkeiten, die durch das Management  bewährter und stabiler unternehmerischer Fähigkeiten gesichert sind, sowie  auf Unternehmen mit einer führenden Marktstellung. Navitas Capital verwaltete  mehrere grosse Aktienbeteiligungen an börsennotierten Unternehmen,  beispielsweise BinckBank, Eriks, OPG und Unit4Agresso. Navitas Capital ist ausserdem participates an den Privatunternehmen Biretco, Domus Magnus und  Kinderopvang Nederland beteiligt.

    Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.navitascapital.nl

ots Originaltext: Avantium Technologies B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von: Mariëtte Hoogendoorn Tel:
+31-20-586-8010



Das könnte Sie auch interessieren: