Bekaert

Stena Line bleibt cool und spart Geld mit Bekaert Fensterfolie

    San Diego (ots/PRNewswire) -

    - Seewirtschaft nutzt innovative Fensterfolie um, Energie zu sparen

    Stena Line entscheidet sich für Bekaert und spart Energie in der gesamten Flotte. Mit dem Einbau der fortschrittlichen Fensterfolie zur Sonnenlichtkontrolle minimiert Branchenführer Stena Line den Kraftstoffverbrauch, verbessert den Komfort seiner Passagiere und Mitarbeiter und verringert den Klimaanlageneinsatz. Allein die Energieersparnis der Klimaanlagen wurde auf rund 247.000 kWh/Jahr berechnet. Das entspricht einer Kraftstoffeinsparung von 58 Kubikmetern bzw. 15.321 US-Gallonen pro Schiff und Jahr.

    Die Zusammenarbeit zwischen Stena Line und Bekaert schafft enorme Möglichkeiten, sowohl für den Marktführer der Seewirtschaft als auch für die Umwelt.

    Umweltschutz und Rentabilität

    Stena Line ist das führende internationale Transport- und Reisedienstleistungsunternehmen und eines der weltweit grössten Fährunternehmen. Lars-Erik Hellring, Projektmanager des Energiesparprojektes erläutert, warum Bekaert die Lösung mit dem grössten Nutzen für Stena Line ist.

    "Als eines der grössten Fährunternehmen der Welt ist uns bewusst, dass es zu unserer sozialen Verantwortung gehört, alles Mögliche zu tun, um die Umwelt durch Energiespartechniken zu schützen", so Hellring. "Eine des sofort und zudem äussert effizienten Lösungen zur Erfüllung unserer Bedürfnisse war die Bekaert Fensterfolie, die erfolgreich in neun unserer Schiffe eingebaut wurde. Wir erwarten, dass der Rest unserer Flotte in den kommenden Monaten damit ausgestattet wird. Laut den Tests von ECIS (ein schwedisches Energieberatungsunternehmen) sinkt die Umgebungslufttemperatur -- je nach Wetterbedingungen im Gesamtjahr -- um bis zu +6 Grad Celsius bzw. 42 Grad Fahrenheit in einer mit der Bekaert Fensterfolie ausgestatteten Kabine verglichen mit einer ähnlichen Kabine ohne Fensterfolie. Das Resultat ist ein um rund 247.000 kWh/Jahr verringerter Energieverbrauch der Klimaanlage, was rechnerisch einem um 58 Kubikmeter bzw. 15.321 US-Gallonen je Schiff verringerten Kraftstoffverbrauch gleichkommt."

    Globale Forschung führt zu leistungsfähigen und einträglichen Lösungen

    Die Bekaert Fensterfolie wurde nach Jahren der Forschung durch die Wissenschaftler im den des Unternehmens in den bahnbrechenden Forschungs- und Entwicklungszentren des Unternehmens in San Diego, Kalifornien (USA) und Deerlijk (Belgien) entwickelt. Durch Anwendung seiner bahnbrechenden Sprühbeschichtungstechnologien unter Verwendung von Gold, Silber und zahlreichen anderen Beimischungen blockiert die Bekaert Fensterfolie 95 % der Infrarotstrahlung und bietet starken Schutz gegen lästiges Blendlicht, unkomfortable Hitze, Hitzeherde und ungleichmässige Temperaturschwankungen -- und verbessert das Raumklima und die Energiebilanz.

    "Wir sind hocherfreut, Stena Line ein kostengünstiges, zuverlässiges und umweltfreundliches Produkt liefern zu können und so dem Unternehmen zu helfen, seine Zielsetzungen zu erreichen", meint Per Jarnebrink, Managing Director, Nordic Region bei Bekaert. "Unsere umfangreichen Fensterfolienprodukte, darunter Sonnenschutz-, Sicherheits- und dekorative Folien, eignen sich ideal für den Einsatz in Häusern, Fahrzeugen und gewerblichen Gebäuden. Gegenwärtig sehen wir eine wachsende Zahl von seewirtschaftlichen Installationen, darunter Schiffe, die der Erholung und dem Transportgewerbe dienen."

    Weitere Informationen zu gewerbsmässig installierten Bekaert Fensterfolien finden Sie unter www.bekaertfilms.com. Presse- bzw. Fotoanfragen bitte an bsf@matternow.com.

    Unternehmensprofil Bekaert

    Bekaert (www.bekaert.com) strebt nachhaltiges und profitables Wachstum mithilfe seiner beiden Kernkompetenzen an: fortschrittliche Metallumwandlung und fortschrittliche Werkstoffe bzw. Beschichtungen. Bekaert möchte seine Position als weltweiter Markt- und Technologieführer festigen. Mit seiner breiten Palette von fortschrittlichen Produkten, Systemen und Dienstleistungen bietet Bekaert seinen Kunden hohen Mehrwert. Bekaert (Euronext Brüssel: BEKB) ist ein in Europa ansässiges Unternehmen mit Sitz in Belgien und beschäftigt 17 000 Menschen. Bekaert ist in 120 Ländern vertreten und erwirtschaftet Umsätze von 3 Mrd. Euro.

      Website: http://www.bekaertfilms.com
                    http://www.bekaert.com

ots Originaltext: Bekaert
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Francoise Vanthemsche, Bekaert, Tel. +32-56-23-05-71; Andrea
DiRuscio, Matter Communications, Tel. +1-978-499-9250 x 225



Das könnte Sie auch interessieren: