A-TEC Industries AG

euro adhoc: A-TEC Industries AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Keine Einigung über Erwerb von RTB Bor

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 04.04.2008 A-TEC Industries (ISIN AT00000ATEC9) gibt bekannt, dass keine Einigung über den Erwerb von RTB (Rudarsko-topionicarski kombinat Bor) erzielt werden konnte. A-TEC Industries war bereit mit heutigem Datum eine substanzielle Teilzahlung vom Großteil des Kaufpreises zu tätigen. Die serbische Privatisierungsagentur hat dieses Angebot abgelehnt. Vereinbart war eine Zahlung von insgesamt USD 514,199 Millionen, wovon USD 466 Millionen auf den Kaufpreis und USD 48,119 auf das Umlaufvermögen entfielen. A-TEC Industries hat bereits eine verzinste und rückzahlbare Zahlung von USD 150 Millionen auf ein Treuhandkonto geleistet sowie eine Bankgarantie in Höhe von USD 10 Millionen hinterlegt. Der serbischen Privatisierungsagentur hat A-TEC Industries heute folgendes Angebot unterbreitet: Die Zahlung von USD 230 Millionen - davon USD 70 Millionen aus Eigenmitteln sowie USD 160 Millionen über Fremdfinanzierung - mit heutigem Tag. Darüber hinaus war A-TEC bereit zusätzlich eine vertraglich vereinbarte Bankgarantie in Höhe von USD 60 Millionen zu hinterlegen. Die weltweite Krise auf den Finanzmärkten sowie die derzeit politisch instabile Situation in Serbien haben die Bemühungen von A-TEC Industries hinsichtlich eines positiven Abschlusses des Erwerbs der RTB Bor maßgeblich beeinträchtigt. Das Bankenkonsortium, das ursprünglich die Finanzierung zugesichert hatte, hat sich entschieden bis Ende 2008 keine Projekte in Serbien zu finanzieren. Ein weiteres Problem trat zusätzlich in den letzten Tagen auf: das griechische Unternehmen Mytilineos hat eine Klage in der Höhe von USD 65 Millionen gegen RTB Bor eingebracht und A-TEC Industries zur Zahlung aufgefordert. Über A-TEC Industries AG: Die an der Wiener Börse notierte A-TEC INDUSTRIES AG ist eine internationale Industriegruppe mit Sitz in Wien, die in den Bereichen Antriebstechnik, Anlagen- und Maschinenbau sowie Metall erfolgreich tätig ist. Die Gruppe beschäftigt derzeit rund 13.500 Mitarbeiter und erzielte und erzielte im Geschäftsjahr 2007 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von rund EUR 2,4 Mrd. Mehr im Internet unter www.a-tecindustries.com Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: A-TEC Industries AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Mag. Gerald Wechselauer Leiter Investor Relations A-TEC INDUSTRIES AG Wächtergasse 1, A-1010 Wien Tel: +43 1 22760 - 130 Mobil: +43 (0)664 6104475 Email: gerald.wechselauer@a-tecindustries.com Branche: Holdinggesellschaften ISIN: AT00000ATEC9 WKN: Index: ATX Prime Börsen: Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: