Museum für Gestaltung Zürich

From Sweden with Love... On Swedish and Swiss Design: 7. Mai bis 9. Juni 2003

    Zürich (ots) - Im Zentrum dieser Design-Ausstellung stehen die ausgezeichneten Produkte des "Excellent Swedish Design"-Award 2002, die auf ihrer Europatournee im Museum für Gestaltung in Zürich Station machen. Unter die schwedischen Preisträger mischen sich Beispiele von "ausgezeichnetem" Schweizer Gegenwartsdesign und schaffen so ein Klima des Dialogs zwischen den beiden Designwelten.

    Im Rahmen der Ausstellungseröffnung laden wir Sie herzlich zu folgenden Anlässen ein:

    * Medienkonferenz: 6. Mai, 11.00 Uhr, Galerie

    * Gespräch und/oder Fototermin mit der schwedischen Prinzessin      
    
        Christina Frau Magnuson: 6. Mai, 18.30 Uhr

    * Vernissage: 6. Mai,19.00 Uhr, Vortragssaal mit einer Performance der Künstlerin Anne Lorenz. Auf unserer Gästeliste stehen neben der schwedischen Prinzessin auch bekannte Zürcher Persönlichkeiten wie z.B. Jean-Pierre Hoby, oder Kurt Aeschbacher.

    * Buchvernissage: 8. Mai 2003, 19.00 Uhr, Vortragssaal
        "Der Werkbericht - 20 Jahre Wogg"
         Moderation: Claude Lichtenstein

    * Gespräch: 23. Mai 2003, 19.00 Uhr, Vortragssaal          
      "Grenzgänger"
        Nicolas Cortolezzis und Alfredo Häberli referieren über ihre      
    
        Design-Erfahrungen in Schweden und in der Schweiz.
        Moderation: Meret Ernst, Hochparterre

ots Originaltext: Museum für Gestaltung Zürich
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Doris Bachofen
Museum für Gestaltung Zürich
Ausstellungsstr. 60
8005 Zürich
Tel.         +41/1/446'22'85
Fax          +41/1/446'22'33
E-Mail:    doris.bachofen@hgkz.ch
Internet: www.museu-gestaltung.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antwortfax ots.Einladungs-Service


Medienkonferenz: From Sweden with Love... On Swedish and Swiss Design
                          Museum für Gestaltung Zürich, Galerie
                          6. Mai, 11.00 Uhr    

         (      ) Wir nehmen gerne teil.

         (      ) Wir nehmen nicht teil.

         (      ) Schicken Sie uns bitte die Pressemappe.


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Rückfax an +41/1/446'22'33


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Museum für Gestaltung Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: