abraxo.ch

Jetzt kommt Bewegung in den Schweizer Dienstleistungsmarkt: Start des ersten Schweizer Online Auktionshauses abraxo.ch für Dienstleistungen

Am Donnerstag 4. Januar 2007 startet mit dem Portal abraxo.ch das erste virtuelle Schweizer Auktionshaus für Handwerks- und Dienstleistungsauktionen. Hier sollen schweizweit Auftraggeber und Auftragnehmer in Form einer so genannten Rückwärtsauktion zusammengeführt werden. Verbraucher erhalten die Möglichkeit Aufträge online auszuschreiben, Dienstleister  die Möglichkeit sich zu unterbieten. Die Ersparnis freut den Auftraggeber, der zusätzliche Auftrag den Dienstleister mit erfolgreichem Gebot.

    Eglisau (ots) - Was im benachbarten Ausland schon seit längerem existiert, gibt es seit jetzt auch in der Schweiz: Mit dem Internetportal abraxo.ch geht jetzt die erste Internet-Plattform zur Vermittlung von Handwerks- und Dienstleistungsaufträgen auf dem Wege der Rückwärtsauktion online. Ziel des Internetportales ist es, einerseits Auftraggebern dabei zu helfen, Geld und Zeit bei Aufträgen zu sparen und andererseits Dienstleistern und Handwerkern Aufträge zu beschaffen. Das Prinzip ist einfach:  Arbeiten wie Fenster streichen, einen Umzug organisieren oder einen Text übersetzen werden zu einem von Anbieter festgelegten Höchstpreis auf www.abraxo.ch eingestellt. Nun können interessierte Handwerker und Dienstleister den Auftrag ersteigern, indem sie das jeweils aktuelle Höchstgebot unterbieten. Nach Auktionsende kann sich der Anbieter innerhalb von 14 Tagen für ein Angebot aus der Bieterliste entscheiden, ansonsten erhält automatisch der günstigste Bieter den Zuschlag. Bei erfolgreicher Auftragsersteigerung zahlt der Auftrag nehmer eine geringfügige Provision zwischen 1 und 4.5 Prozent.

    Zur Qualitätssicherung  bestehen ein Bewertungs- und ein Referenzsystem. Fachbetriebe können auf freiwilliger Basis dem Portal eine aktuelle Betreibungsauskunft und einen Handelsregisterauszug zukommen lassen, und erhalten dafür ein Gütesiegel neben ihrem Benutzernamen. Auftraggeber haben ihrerseits die Möglichkeit, nur bestimmte Bieterprofilewünsche - wie Fachbetriebe - für ihren Auftrag zuzulassen. Die Serverdienstleistungen des Internetportales werden mit der Genotec Internet Consulting AG von einer der führenden Firmen in diesem Bereich erbracht. Damit wird dem riesigen Potential der Plattform Rechnung getragen, dass sich diese Art von Auktionen in der Zukunft als Standart bei der Vergabe von Aufträgen etablieren könnte.

    Zur Nutzung von abraxo.ch ist eine einmalige Registrierung notwendig. Diese erfolgt bequem mittels Aktivierungscode, welchen man nach Anmeldung per sms zugesandt erhält. Anmelden lohnt sich übrigens derzeit gleich doppelt: Unter den ersten 100 aktiven Benutzern werden Abraxo-Gutscheine im Gesamtwert von Fr. 10'000 verlost und im Monat Januar gibt es ein Designhandy zu gewinnen. Zum Start von abraxo.ch werden ausserdem bis am 31. März 2007 keine Auktionsgebühren erhoben.

ots Originaltext: abraxo.ch
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
2lounge Crative Media
Oliver Maibach
Mobile: +41/78/600'98'71
E-Mail: tom@abraxo.ch



Das könnte Sie auch interessieren: