Leutert NetServices

Wireshark analysiert den neuen Wireless LAN Standard 802.11n

Wireshark analysiert den neuen Wireless LAN Standard 802.11n

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100011593 -
                      
    Effretikon (ots) - Gute Nachricht für alle Planer, Betreiber und
Troubleshooter, die mit der neuen ‚High Throughput' WLAN Technik
konfrontiert werden. Wireshark, das führende Open-Source Tool für
Wire- und Wireless-Analyse decodiert in allen Details die Pakete, die
zwischen Wireless Client und Access Point einer Funkzelle verkehren.
Dabei interessieren bei der Analyse weniger die Datenframes, sondern
vielmehr die zahlreichen Control- und Management-Informationen. Durch
deren Analyse lassen sich Probleme beim Verbindungsaufbau, der
gesicherten Übertragung, der Fehlerkorrektur und dem Zellenwechsel
(Roaming) lokalisieren und beheben.

    Obschon sich der neue 802.11n Standard erst im Status Draft Version 2 befindet, unterstützen heute die meisten Produkte im Handel diesen bis 300 Mbit/sec schnellen Übertragungsmodus. Dieser basiert auf zahlreichen Erweiterungen des verbreiteten, 54Mbit/sec getakteten 802.11a/g Standards und ermöglicht dadurch einen gemischten Betrieb zwischen den ‚alten' und den ‚neuen' Komponenten.

    Wesentliche Erweiterungen sind die Multistreaming-Technik (MIMO) und das Channel-Bonding. Dabei werden in einem Funkkanal mehrere parallele Datenströme verwendet und zudem mehrere Funkkanäle gleichzeitig benutzt. Der neue Wireshark AirPcap 802.11n Adapter ermöglicht das Aufzeichnen und Decodieren sämtlicher Daten- Management- und Control-Frames in  diesem Umfeld.

    Zahlreiche weitere Techniken wie Frame Aggregation, Block Acknowledges usw., erhöhen jedoch die Komplexität dieser neuen, schnellen Übertragungsart und erfordern detaillierte Kenntnisse bei der Fehlersuche.

    Der neue Wireshark AirPcap 802.11a/b/g/n Adapter von CACE Technologies kann bei der Firma Leutert NetServices www.wireshark.ch bestellt werden. Diese Firma bietet auch als erste in Europa Kurse an, die Ihnen die notwendigen Kenntnisse für die Implementierung und den Betrieb dieser neuesten Technologie vermitteln.

ots Originaltext: Leutert NetServices
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Leutert NetServices
Steigstrasse 28
8307 Effretikon
Mobile:      +41/79/430'55'23
E-Mail:      leutert@wireshark.ch
Internet:  http://www.wireshark.ch



Weitere Meldungen: Leutert NetServices

Das könnte Sie auch interessieren: