Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Leutert NetServices

Wireshark goes wireless

Wireshark goes wireless
Er sieht aus wie ein USB Memory Stick und folgt exakt dem Wireshark-Motto: "Sniffing Problems a Mile Away." Weiterer Text auf ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Leutert NetServices"

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100011593 -
                      
    Effretikon (ots) - Was kein anderes Profi-Tool für die
Netzwerk-Analyse kann, schafft Wireshark/Ethereal: Kombiniert mit dem
WLAN-Tool "AirPcap" erlaubt es die Open Source-Software, mit einem
beliebigen Notebook in mehreren Wireless-Kanälen gleichzeitig Daten
aufzuzeichnen. Wie daraus der grösste Nutzen zu ziehen ist, kann beim
Schulungsanbieter Leutert NetServices ab 2007 erlernt werden.

    Der innovative Wireless-Adapter (802.11b/g) namens AirPcap ermöglicht es, drahtlos übermittelte Datenpakete einzufangen. Erweitert um handelsübliche Hubs können sogar mehrere Adapter Sticks parallel betrieben werden.

    Der Nutzen ist offensichtlich: Zum einen ist die Open Source-Lösung Wireshark auch für kommerzielle Anwender kostenlos. Zum anderen wird das Troubleshooting für Netzwerker, Systemadministratoren und Server-Spezialisten immens vereinfacht. Denn mit dem AirPcap lassen sich bis zu 13 Kanäle gleichzeitig mitschneiden - eine Ideallösung für Unternehmen. Die einzigartige Hard-/Software-Kombination kann noch viel mehr. So sind im sogenannten "Promiscuous Mode" auch sämtliche WLAN Control- und Managementframes zu sehen, was für die Fehlersuche wichtig ist. Und alle Kanäle lassen sich auf verschlüsselte Übertragung überprüfen, was für Wireless-Netze unabdingbar ist.

    Das Schulungsangebot für das universelle WLAN Analyse Tools ist weltweit einzigartig. Es umfasst unter anderem die Themen: Funktionsweise der Zugriffsmethode CSMA/CA, Funktionen der Control- und Managementframes wie etwa Beacons, Probe Requests, RTS/CTS sowie der  Registrierung, Authorisierung und des Roaming. Analysiert werden Probleme wie schlechte Responsezeiten, Fehler beim Registrieren sowie Verschlüsselungsmethoden WEP, WPA - und dies gleichzeitig in mehreren WLAN Kanälen.

    Leutert NetServices bietet den Kurs zum Preis von CHF 1'950.-- (inklusive AirPcap Adapter im Wert von CHF 300.--) in deutscher und englischer  Sprache an. Trainings finden vom 15. bis 17. Januar und vom 19. bis 21. März 2007 bei der Firma Comicro in Wangen/Zürich statt.

ots Originaltext: Leutert NetServices
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Leutert NetServices
Steigstrasse 28
8307 Effretikon
Mobile:    +41/79/430'55'23
E-Mail:    leutert@wireshark.ch
Internet: http://www.wireshark.ch



Das könnte Sie auch interessieren: