Galerie Iris Wazzau

Ernst Ludwig Kirchner in der Galerie Iris Wazzau Davos

    Davos Platz (ots) - "Ernst Ludwig Kirchner - 1880 - 1938": So heisst die neue Ausstellung der Galerie Iris Wazzau Davos.  Sie wird am 23. Dezember 2006 eröffnet und dauert bis 31. März 2007. Gezeigt werden 28 Exponate des berühmten Expressionisten und Mitbegründers der "Brücke"-Künstler-Gruppe, Ernst Ludwig Kirchner. Augenfällig dabei: Kirchners virtuose Beherrschung der unterschiedlichsten gestalterischen Techniken.

      Zeitlebens träumte Kirchner den Traum vom Gesamtkunstwerk. Dank
seiner vielfältigen, gestalterischen Möglichkeiten kam er diesem
Traum sehr nahe. Kirchner zeichnete mit traumwandlerischer Sicherheit
und Virtuosität -  mit Bleistift, Kreide oder Tusche. Er
aquarellierte, malte in Öl, produzierte Stein- und Holzdrucke und war
darüber hinaus erst noch ein eigenwillig-ausdrucksstarker Bildhauer.

    Die Galerie Iris Wazzau zeigt 28 Werke von Ernst Ludwig Kirchner aus verschiedenen Epochen seines Lebens und seines Schaffens. Zu sehen sind beispielsweise eine frühe Skizze von den zwei Badenden in Moritzburg bei Dresden aus dem Jahr 1911 oder die 1926 entstandene, farbige Kreidezeichnung von expressiven Wigmann-Tänzerinnen.  Der Schwerpunkt der Ausstellung aber liegt auf den Davoser Jahren des Künsters. Zwischen 1918 und 1938, also 20 Jahre lang liess er sich vom Bauernleben und der Davoser Natur zu so starken Kunstwerken wie dem Gemälde "Berg-Vorfühling mit Lärchen" von 1921-23 inspirieren.

    Für weitere Bildinformationen siehe http://www.wazzau.com

ots Originaltext: Galerie Iris Wazzau
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Galerie Iris Wazzau
Promenade 72
7270 Davos Platz
E-Mail: galerie@wazzau.ch



Das könnte Sie auch interessieren: