Avadis

Eine halbe Milliarde Neugeld für Avadis

    Baden (ots) - Avadis blickt auf ein erfolgreiches 2009 zurück. Im Bereich Vermögensanlage haben die Pensionskassen der Badener Vorsorgespezialistin CHF 500 Millionen Neugeld anvertraut. Avadis betreut dank des Verwaltungsmandats für die GEMINI Sammelstiftung neu rund 60'000 Versicherte und Rentner.

    Die Avadis Vorsorge AG konnte im Geschäftsjahr 2009 einen weiteren Wachstumssprung verzeichnen. Im Kerngeschäft, der Führung und Verwaltung von Vorsorgeeinrichtungen, erhöhte sie die Zahl der betreuten Versicherten und Rentner um einen Drittel auf 60'000; dies unter anderem dank der Übernahme des Verwaltungsmandats für die GEMINI Sammelstiftung, einer der grossen unabhängigen Sammeleinrichtungen der Schweiz.

    100 institutionelle Kunden

    Avadis zählte Ende 2009 100 institutionelle Kunden, rund zwei Drittel davon im Bereich Vermögensverwaltung. Sie verzeichnete im vergangenen Jahr einen Neugeldzufluss von CHF 500 Millionen Franken und verwaltet aktuell für ihre Kunden CHF 7,5 Milliarden Vermögen. Sie führt die grösste Anlagestiftung der Schweiz, die nicht zu einer Bank oder zu einer Versicherung gehört.

    Lösung für Privatanleger

    Um die kosteneffizienten Anlagelösungen im institutionellen Bereich auch einem breiteren Kreis von Privatanlegern anbieten zu können, bietet Avadis seit 2009 die Avadis Vermögensbildung an. Die Avadis Vermögensbildung ist einer der ersten öffentlich zugänglichen Wertschriftenfonds in der Schweiz in Form einer SICAV (Investmentgesellschaft mit variablem Kapital). Sie verwaltete Ende 2009 für rund 6000 Kunden Gelder in der Höhe von CHF 350 Millionen.

    Pooling im Trend

    Avadis ist vor über zehn Jahren aus der Verwaltung einer etablierten Vorsorgeeinrichtung entstanden. Sie beschäftigt heute 80 Vorsorgespezialisten an den Standorten Baden und Zürich. Pensionskassen nutzen immer häufiger unabhängige Vorsorgedienstleister wie Avadis, um Wissen, Ressourcen und Vermögen zu bündeln, ohne die Eigenständigkeit aufgeben zu müssen.

ots Originaltext: Avadis
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Beat Hügli
Leiter Kommunikation & Dienste
Tel.:  +41/58/585'13'39
E-Mail: beat.huegli@avadis.ch



Weitere Meldungen: Avadis

Das könnte Sie auch interessieren: