Gameforge

Erwerbsangebot von Gameforge für Frogster-Aktien liegt vor

    Karlsruhe (ots) -

Erwerbsangebot von Gameforge für Frogster-Aktien liegt vor

    Vom heutigen 16. August bis zum 20. September 2010 haben alle Aktionäre der Frogster Interactive Pictures AG, Berlin, die Möglichkeit, ihre Aktien für 25 Euro je Frogster-Aktie (ISIN DE000A0F47J1) an die die Rubin 66. AG, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Karlsruher Gameforge AG, zu verkaufen. Dieses Angebot liegt um mehr als 25 Prozent über dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Frogster-Aktien im elektronischen Handelssystem der Frankfurter Wertpapierbörse XETRA während der letzten drei Monate vor Bekanntgabe dieser Transaktion. Den Ausgabebetrag bei einer Kapitalerhöhung im Juni dieses Jahres, die vollständig gezeichnet wurde, hatte der Frogster-Vorstand mit Billigung des Aufsichtsrats bei 17 Euro festgesetzt. Der Angebotspreis dieses öffentlichen Erwerbsangebots von 25 Euro je Aktie übersteigt den Ausgabepreis der Kapitalerhöhung um 8 Euro und damit um 47 Prozent.

    Die das freiwillige öffentliche Erwerbsangebot an die Frogster-Aktionäre betreffende Angebotsunterlage ist im Internet unter der Adresse www.gameforge.de abrufbar. Darüber hinaus liegt die Unterlage ab heute bei der Commerzbank AG, ZCM-ECM Execution, Mainzer Landstraße 153, 60327 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereit (Bestellungen per Telefax unter der Nr. +49-69-136-44598).

    Über ihre Tochtergesellschaft hatte die Gameforge AG bereits im Vorfeld von einer Aktionärsgruppe 36,8 Prozent der Frogster-Aktien zu einem Kaufpreis von 25 Euro je Aktie gekauft. Damit hält das Unternehmen heute bereits 60 Prozent der Aktien und der Stimmrechte der Frogster AG.

    "Wir sehen eine gute Chance, beide Unternehmen in ihrem jeweiligen Wettbewerb weiter zu stärken", sagt Christoph Jennen, Finanzvorstand der Gameforge AG. "In einem sich konsolidierenden Markt werden Allianzen zukünftig eine immer wichtigere Bedeutung haben."

    Wichtige Information: Diese Pressemitteilung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien. Aktionären der Frogster Interactive Pictures AG wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen, da sie wichtige Informationen enthält.

    Über Frogster Interactive Pictures

    Frogster Interactive Pictures AG mit Sitz in Berlin (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter HRB 102897) ist ein führender Publisher von Onlinespielen. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Betrieb und die Vermarktung von sogenannten MMOGs (Massively Multiplayer Online Games), darunter unter anderem der erfolgreiche Titel "Runes of Magic."  Derzeit beschäftigt FROGSTER mehr als 200 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 14 Millionen Euro. Das Unternehmen unterhält Tochtergesellschaften in den USA, Deutschland und Korea. Seit Februar 2006 ist Frogster im Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

    Über Gameforge

    Die Gameforge AG mit Sitz in Karlsruhe (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Mannheim unter HRB 701268) ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Onlinespielen. Die Spieleschmiede entwickelt und veröffentlicht browser- und clientbasierte MMOGs sowie Spiele für soziale Netzwerke und verfügt weltweit über mehr als 100 Millionen registrierte User. Zum Produktportfolio von 21 Spielen übersetzt in über 50 Sprachen gehört auch der erfolgreiche Titel "Metin2" - mit mehr als acht Millionen aktiven Spielern das größte MMORPG Europas. Ab 2011 wird Gameforge zudem weltweit Browserspiele basierend auf dem populären Science-Fiction Franchise Star Trek[TM] veröffentlichen. Das Unternehmen und seine Produkte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet - darunter zuletzt mit dem Deutschen Entwicklerpreis, dem "Deloitte Technology Fast 20 Award" für wachstumsstarke Technologieunternehmen und mit dem Preis "Deutschlands 100 beste Arbeitgeber 2010" des Great Place to Work® Institute Deutschland. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.gameforge.com Weiter Informationen zu den Spielen unter www.mmogame.com

    Unternehmenskontakt:

    GAMEFORGE AG

    Kerstin Müller PR-Manager Tel.: 0721-354 808 216 Fax: 0721-354 808 152 pr@gameforge.de www.gameforge.de

    Pressekontakt:

    Marchsreiter Communications

    Dieter Marchsreiter, Tobias Jost, Tim Schmidt Tel.: 089/519 199 42 Fax: 089/520 339 393 gameforge@marchsreiter.com www.marchsreiter.com

Pressekontakt: Gameforge AG Kerstin Müller 0151-14814652 kerstin.mueller@gameforge.de



Weitere Meldungen: Gameforge

Das könnte Sie auch interessieren: