Peninsula Hotels

Das Peninsula Beijing erfindet sich neu
Erste Phase des Komplettumbaus abgeschlossen

Hongkong (ots) - Mit der Renovierung des Peninsula Beijing läutet The Hongkong and Shanghai Hotels, Limited, Muttergesellschaft der The Peninsula Hotels, ein neues Kapitel in der Luxushotellerie der chinesischen Hauptstadt ein. In einer komplexen Meisterleistung werden die ursprünglichen 525 Zimmer und Suiten auf 230 reduziert und komplett neu konzipiert. Mit einer Ausgangsgröße von 60 qm sind sie die größten in Peking und unter den größten in ganz China. Jetzt hat das Haus die erste Phase seiner Rundumerneuerung zum Abschluss gebracht: Die neu gestaltete Lobby sowie alle öffentlichen Bereiche und Restaurants sind fertig gestellt, erste Zimmer und Suiten stehen ab Juli zur Verfügung. Die komplette Renovierung wird Anfang 2017 abgeschlossen sein.

Wie ein stilvoller Palast der Neuzeit vereint das umgestaltete Peninsula Beijing ebenso traditionelle wie zeitgenössische chinesische Kunstfertigkeit mit den anspruchsvollsten Annehmlichkeiten der Moderne. Das klassisch-schicke Design der Gästezimmer erinnert an das Interieur privater Luxusyachten. Die Zimmer im Peninsula Beijing sind die individuellsten der Welt - mit Peninsulas neuester In-Room Technology ausgestattet, sind alle elektronischen Geräte im Zimmer per interaktivem, digitalen Tablet steuerbar, Informationen und Services in Hotel und Stadt nur einen "Klick" entfernt.

Mit seiner Wiedereröffnung präsentiert sich das Peninsula Beijing zudem als Hotspot chinesischer Kunst und Kultur. Einzigartig in China ist das neue "Art in Residence"-Programm mit dem das Haus aufstrebenden Künstlern eine Bühne bietet. Zu den Highlights der hoteleigenen Kunstsammlung zählen Tuschemalereien von Qin Feng sowie die Bronzeskulpturen "Tea Drinkers" des Bildhauers Zhang - eine Hommage an die Afternoon Tea-Tradition der Peninsula Hotels.

Der Grundsatz "Best in China" gilt auch für die insgesamt sechs Restaurants und Bars des Peninsula Beijing. Im Sinne des "farm-to-table"-Konzepts wird das Hotel direkt von 22 chinesischen Farmen mit nachhaltig angebauten Produkten beliefert.

Kontakt:

Pressebüro The Peninsula Hotels: Sabine van Ommen PR GmbH
www.svo-pr.com; Info@SvO-PR.com



Weitere Meldungen: Peninsula Hotels

Das könnte Sie auch interessieren: