ATD Vierte Welt, Caritas Schweiz, HEKS, SAH und SKOS

Schweizer NGO's und benachteiligte Personen fordern Beteiligung an der Ausarbeitung einer nationalen Strategie zur Armutsbekämpfung

Bern (ots) - Heute hat der Ständerat eine Motion gutgeheissen die den Bundesrat auffordert, eine "globale Strategie zur Armutsbekämpfung" auszuarbeiten. Diese Motion wurde bereits im Sommer 2006 vom Nationalrat angenommen. Sie fordert den Bundesrat weiter auf, eine nationale Armutskonferenz zu organisieren, die "im Hinblick auf die Umsetzung eines nationalen Plans zur Armutsbekämpfung" alle Akteure im Kampf gegen die Armut zusammenbringt. ATD Vierte Welt, Caritas Schweiz, HEKS, SAH und SKOS begrüssen die Annahme der Motion durch den Ständerat. Die fünf Organisationen fordern den Bundesrat auf, die NGO an der Vorbereitung dieser Konferenz und am nationalen Aktionsplan zur Bekämpfung der Armut zu beteiligen. Die NGO sind bereit ihre Erfahrungen, ihr Fachwissen und Kompetenzen zur Verfügung zu stellen und möchten in der Arbeitsgruppe zur Vorbereitung dieser Armutskonferenz dabei sein, um die Beteiligung der NGO sowie der armutsbetroffenen Personen an der Organisation und Evaluation dieser Konferenz zu fördern. Die fünf Organisationen stellen fest, dass trotz wirtschaftlichem Aufschwung die Armut in unserem Lande zunimmt. Sie sind beunruhigt, dass immer mehr Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Familien nicht mehr über genügend Mittel verfügen, um menschenwürdig leben zu können und von der Arbeitswelt und der sozialen Beteiligung ausgeschlossen werden. Nur die Mobilisierung aller Akteure, die benachteiligten Personen inbegriffen, wird im Rahmen einer globalen und kohärenten Strategie den Zugang aller zu den fundamentalen Grundrechten wieder herstellen können. ots Originaltext: ATD Vierte Welt / Caritas Schweiz / HEKS / SAH / SKOS Internet: www.presseportal.ch Kontakt: ATD Vierte Welt - Claudia Meier E-Mail: claudia.meier@atdvwqm.ch - Tel. +41/79/350'75'74 Caritas Schweiz - Carlo Knöpfel E-Mail: Cknoepfel@caritas.ch - Tel. +41/79/651'42'52 HEKS - Hansjörg Bolliger E-Mail: bolliger@heks.ch - Tel. +41/44/306'88'70 SAH - Yves Ecoeur E-Mail: yecoeur@oseo-vs.ch - Tel. +41/78/791'96'10 SKOS - Ueli Tecklenburg E-Mail: tecklenburg@skos.ch - Tel. +41/31/326'19'19

Das könnte Sie auch interessieren: