Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich

SRK Kanton Zürich: Jahresbericht 2012 erschienen

Zürich (ots) - Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Zürich hat am 23. April seinen Jahresbericht publiziert. Da Zahlen allein die Arbeit des Hilfswerks nicht genügend sichtbar machen, kommen darin auch Mitarbeitende und Freiwillige zu Wort.

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Zürich leistet Hilfe vor Ort im Kanton Zürich für besonders verletzliche Personengruppen. Mit Beratung und Hilfsangeboten, unterstützt von 2'400 Freiwilligen (+100 gegenüber Vorjahr), entlastet das Hilfswerk in Not geratene und gesundheitlich eingeschränkte Menschen. Ausserdem fördert es mit Bildungsangeboten die Berufsintegration Jugendlicher und Erwachsener im Pflegebereich.

Weniger Spendeneinnahmen

Die Arbeit des SRK Kanton Zürich finanziert sich hauptsächlich durch Spenden und Mitgliederbeiträge (39 Prozent; Vorjahr: 48 Prozent) sowie durch Leistungsaufträge (18 Prozent, wie Vorjahr) und Erträge aus Dienstleistungen und Projekten (40 Prozent; Vorjahr: 34 Prozent). Trotz Rückgang bei den Spendeneinnahmen gegenüber dem Vorjahr konnte 2012 dank des ausgewogenen Finanzierungsmix ein ausgeglichenes operatives Ergebnis ausgewiesen werden.

Mehr Kursteilnehmende

Wachsende Anteile verzeichneten die Bildungsangebote des SRK Kanton Zürich. Insgesamt besuchten 3'025 Teilnehmende (+442 gegenüber Vorjahr) Kurse und Lehrgänge im Bereich Pflege und Kinderbetreuung. Den Lehrgang «Pflegehelfer/Pflegehelferin SRK» absolvierten wie im Vorjahr rund 500 angehende Pflegehelferinnen und Pflegehelfer. Dieser ermöglicht Interessierten ohne entsprechenden Berufsabschluss den Einstieg in eine pflegerische Tätigkeit. Das Hilfswerk engagiert sich im Bereich Gesundheit zudem mit Brückenangeboten für Jugendliche, die ohne gezielte Förderung den Einstieg in die Berufswelt nicht schaffen.

Der Jahresbericht 2012 und die dazugehörigen detaillierten Jahresrechnungen (konsolidiert und Einzelabschluss) sind auch als Download verfügbar unter: www.srk-zuerich.ch/jahresbericht

Das Schweizerische Rote Kreuz Kanton Zürich

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Zürich erfüllt wichtige humanitäre Aufgaben auf kantonaler Ebene. In Form von direkter Hilfe, Beratung und Bildung trägt das SRK Kanton Zürich dazu bei, dass das Leben für viele Menschen im Kanton lebenswerter wird. In den Bereichen Gesundheit, Soziales und Migration / Asyl setzen sich rund 90 Mitarbeitende und über 2'400 Freiwillige im ganzen Kanton dafür ein, dass Benachteiligte im Alltag besser integriert werden und bleiben. Die breite Palette von Hilfeleistungen des SRK Kanton Zürich steht im Zeichen der Menschlichkeit und wird nach den Grundsätzen der Rotkreuz-Bewegung den aktuellen Bedürfnissen angepasst und laufend weiterentwickelt. Der unentgeltliche Einsatz von Freiwilligen von über 159'000 Stunden im Jahr 2012 entspricht in Form von Zeitspenden rund 4,8 Millionen Franken.

Kontakt:

Anita Ruchti
SRK Kanton Zürich
Tel.: +41/44/388'25'55
E-Mail: anita.ruchti@srk-zuerich.ch


Das könnte Sie auch interessieren: