Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich

Silvia Wigger Bosshardt wird neue Geschäftsleiterin des SRK Kanton Zürich

Silvia Wigger Bosshardt wird neue Geschäftsleiterin des 
SRK Kanton Zürich
An der gestrigen Mitgliederversammlung des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) Kanton Zürich hat Barbara Schmid-Federer, Präsidentin, Silvia Wigger Bosshardt als neue Vorsitzende der Geschäftsleitung vorgestellt. / Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Zürich (ots) - An der gestrigen Mitgliederversammlung des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) Kanton Zürich hat Barbara Schmid-Federer, Präsidentin, Silvia Wigger Bosshardt als neue Vorsitzende der Geschäftsleitung vorgestellt. Silvia Wigger Bosshardt wird Annalis Knoepfel-Christoffel ablösen, die im Herbst nach zehn Jahren erfolgreicher Führung in Pension geht.

Silvia Wigger Bosshardt trat Anfang August 2008 ins SRK Kanton Zürich als Leiterin Bildung ein. Sie war seither in dieser Funktion für die Weiterentwicklung des Bildungszentrums SRK in Winterthur verantwortlich. Die ausgebildete dipl. Pflegefachfrau HF mit einem Masterabschluss «Leadership und Management» verfügt über einen ausgezeichneten Leistungsausweis und ein sehr gutes Netzwerk im Kanton. «Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und die Herausforderung», so Wigger Bosshardt. «Als humanitäres Hilfswerk, aber auch als Anbieter von Bildung und Beratung möchte ich die Position des SRK Kanton Zürich im Kanton weiter stärken.» Annalis Knoepfel-Christoffel habe das Hilfswerk die vergangenen zehn Jahre in eine solide Zukunft geführt, so Schmid-Federer. Die Nachfolgerin Silvia Wigger Bosshardt übernehme nun im Herbst die Führung einer effizienten und gut positionierten Organisation.

Des Weiteren wurden an der Mitgliederversammlung zwei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Es sind dies die Herren Matthias Mölleney (52), Leiter des Centers for Human Resources Management & Leadership an der Hochschule für Wirtschaft Zürich, sowie Luzi Bernet (49), Mitglied der Chefredaktion NZZ (Blattmacher/Nachrichtenchef). Mit dieser Verstärkung erhofft sich das SRK Kanton Zürich eine noch bessere regionale Verankerung.

Fakten zum SRK Kanton Zürich

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Zürich erfüllt wichtige humanitäre Aufgaben auf kantonaler Ebene. In Form von direkter Hilfe, Beratung und Bildung trägt das SRK Kanton Zürich dazu bei, dass das Leben für viele Menschen im Kanton lebenswerter wird. Hilfe zur Selbsthilfe wird dabei gross geschrieben. In den Bereichen Gesundheit, Soziales und Migration/Asyl setzen sich rund 90 Mitarbeitende und über 2'300 Freiwillige im ganzen Kanton dafür ein, dass Benachteiligte im Alltag besser integriert werden und bleiben. Die breite Palette von Hilfeleistungen des SRK Kanton Zürich steht im Zeichen der Menschlichkeit und wird nach den Grundsätzen der Rotkreuz-Bewegung den aktuellen Bedürfnissen angepasst und laufend weiterentwickelt. Das SRK Kanton Zürich finanziert sich hauptsächlich durch Spenden und Mitgliederbeiträge (48 %) sowie durch Leistungsaufträge (18 %) und Erträge aus Dienstleistungen und Projekten (34 %). Der unentgeltliche Einsatz von Freiwilligen von über 153'000 Stunden im Jahr 2011 entspricht in Form von Zeitspenden rund 4,6 Millionen Franken.

Kontakt:

Anita Ruchti
Tel.: +41/44/388'25'55
E-Mail: anita.ruchti@srk-zuerich.ch


Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: