Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich

Schweizerisches Rotes Kreuz Zürich: PatientInnen-Verfügung des SRK Kanton hat sich bewährt

Das einjährige Pilotprojekt PatientInnen-Verfügung von SRK Kanton Zürich und Dialog Ethik ist erfolgreich verlaufen. Das Angebot ist etabliert.

    Zürich (ots) - In der Pilotphase von November 2007 bis Oktober 2008 wurden 2'500 PatientInnen-Verfügung des SRK Kanton Zürich von interessierten Personen in elektronischer Form oder auf Papier bezogen. 900 Menschen befassten sich an mehreren Informationsveranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit Spitälern entstanden, mit den Themen Sterben und Tod.

    Tragisches Beispiel: die Wachkoma-Patientin Eluana Englaro

    Gerade hat der Fall der italienischen langjährigen Wachkoma-Patientin Eluana Englaro gezeigt, wie fremdbestimmt das eigene Leben und der eigene Tod werden können, wenn man seinen persönlichen Willen nicht mehr selbst äussern kann. Fälle wie dieser können durch eine PatientInnenverfügung verhindert werden, weil sie es ermöglicht, das eigene Sterben nach eigenem Willen und eigenen Vorstellungen festzuschreiben. Sie sorgt dafür, dass der persönliche Wille auch respektiert wird, wenn er als Folge eines Unfalls oder aus Krankheitsgründen nicht mehr verbal oder nonverbal geäussert werden kann.

    Beratungsangebot wird aufrecht erhalten

    Weniger genutzt als erwartet wurde das Beratungsangebot, das parallel zur Einführung der PatientInnen-Verfügung aufgebaut wurde. Das bestätigt, dass die Verfügung und die dazu abgegebene Wegleitung benutzerfreundlich und verständlich gestaltet sind, obwohl sie detaillierte, relevante medizinische Fragen behandeln.

    Gelungene Kooperation von Dialog Ethik und SRK Kanton Zürich

    Die Kooperation zwischen der Stiftung Dialog Ethik und dem SRK Kanton Zürich hat sich bewährt und wird weiter geführt. Die vom SRK Kanton Zürich heraus gegebene PatientInnen-Verfügung basiert auf dem Humandokument von Dialog Ethik.

    Persönliche und telefonische Beratung für Gruppen und Einzelpersonen

    Das SRK Kanton Zürich berät Einzelpersonen und Gruppen telefonisch sowie persönlich, stellt die PatientInnen-Verfügung an Informationsveranstaltungen und an Gastvorträgen vor und organisiert Foren für den gegenseitigen Austausch.

    Die PatientInnen-Verfügung SRK Kanton Zürich online:

    Daten der Informationsveranstaltungen: http://www.srk-zuerich.ch/de/aktuell/veranstaltungen/index.php

    Informationen zur PatientInnenverfügung und Download: http://www.presseportal.ch/go2/rotes_kreuz_patienten

ots Originaltext: Schweizerisches Rotes Kreuz Zürich
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Silvia Schütz
Verantwortliche für Medien
SRK Kanton Zürich
Tel.:        +41/44/388'25'55
Mobile:    +41/78/603'57'80
Internet: www.srk-zuerich.ch



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: