Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP

Fried Frank ernennt neuen Partner in Hongkong

Hongkong (ots/PRNewswire) - Fried Frank gab heute bekannt, dass William Yoo der asiatischen Kanzlei der Firma in Hongkong beigetreten ist. William ist sowohl auf Immobilieneigenkapital- und Fremdkapitaltransaktionen als auch auf Unternehmensfinanzen spezialisiert. Seine Immobilienkompetenzen umfassen u.a. die Strukturierung von Eigenkapitalinvestitionen für Off-Shore-Investoren. William hat mit aus Asien stammenden und nach Asien expandierenden Banken, Finanzinstitutionen, Private-Equity-Fonds und Investoren weitreichend zusammengearbeitet. Er wechselt von Paul Hastings, Tokio, zur Firma. "Wir glauben, dass die Erweiterung unserer Kanzlei in Hongkong um William unsere Fähigkeit, US-amerikanische Eigenkapitalinvestoren und Kreditgeber zu bedienen, die in den asiatischen Markt expandieren möchten, deutlich gesteigert wird", sagte Jon Mechanic, Leiter der Real Estate Practice bei Fried Frank. "Die Erfahrung Williams dabei, im Namen von Eigenkapitalinvestoren, Kreditgebern und Kreditnehmern aufzutreten, versetzt uns in die Lage, unsere Klienten effektiv in allen rechtlichen Belangen im Markt zu unterstützen", fügte Managing Partner Justin Spendlove hinzu. "Der asiatische Markt hat über die letzten Jahre hinweg ein phänomenales Wachstum verzeichnen können. William verstärkt die Tiefe unseres Teams und unserer wachsenden Präsenz in der Region", sagte die Vorsitzende Valerie Ford Jacob. Fried Frank eröffnete seine Niederlassung in Hongkong Anfang 2007. Kurz darauf folgte die Eröffnung seiner Kanzlei in Schanghai im Oktober diesen Jahres. Die Firma hat bedeutende Transaktionen für Klienten abgeschlossen, die Zugriff auf US-amerikanische, europäische und internationale Expertise, ebenso wie auf Kompetenzen mit lokalen Gesetzen vor Ort benötigen. Zu den kürzlich durchgeführten Transaktionen zählen die Vertretung von CapitaLand Limited bei seinem Joint Venture mit eSun Holdings in Verbindung mit dem Erwerb eines Anteils von 20 % an einem mehrere Milliarden US-Dollar umfassenden gewerblichen/privaten Entwicklungsprojekt in Macau, die Vertretung von Merrill Lynch International und Merrill Lynch Far East in Verbindung mit dem Börsengang und der Platzierung von 144/Reg S für Vinda International Holdings Limited, sowie die Vertretung von New World Department Store China Limited im Zusammenhang mit seinem Börsengang in Höhe von 300 Mio. USD. Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP ist eine führende internationale US-Grosssozietät mit mehr als 600 Anwälten in Kanzleien in New York, Washington, D.C., London, Paris, Frankfurt, Hong Kong und Schanghai. Die Anwälte von Fried Frank vertreten Regelmässig grosse Investitionsbanken, private Beteiligungshäuser und Hegde-Fonds sowie viele der grössten Konzerne weltweit. Die Kanzlei bietet rechtliche Unterstützung bei M&A-Transaktionen, Private-Equity-Anlagen, Anlagenverwaltung, Finanz- und Kapitalmarktangelegenheiten von Konzernen, Verteidigung bei straf- und zivilrechtlichen Angelegenheiten, Wertpapierregulierung, Einhaltung und Durchsetzung von Vorschriften, Regierungsverträgen, Umweltrecht und umweltbezogene Klagen, Immobilien, Steuern, Konkurse, Kartellangelegenheiten, Vergütungen und Abfindungen, intellektuellem Eigentum und Technologie, internationalem Handel, sowie Angelegenheiten Treuhand- und Nachlassrecht betreffend. Die Kanzlei steht mit Huen Wong & Co. in Hong Kong in Verbindung. Weitergehende Informationen zu Fried Frank stehen unter www.friedfrank.com zur Verfügung. Website: http://www.friedfrank.com ots Originaltext: Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Joanne Walker, Marketing Director für Europa und Asien bei Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP, +44-207-972-9626, joanne.walker@friedfrank.com

Das könnte Sie auch interessieren: