Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP

Führender Kapitalmarktrechtsanwalt schliesst sich Fried Frank an

Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - - Michael Schlitt tritt dem Frankfurter Firmenbüro bei Fried Frank kündigte heute an, dass Dr. Michael Schlitt das Frankfurter Büro der Firma von Allen & Overy LLP beitritt, wo er Leiter der deutschen Billigkeitsrecht-Kapitalmarktpraxis war. Er kam mit einem fünfköpfigen Anwaltsteam zur Firma. Michael Schlitt ist einer der führenden Kapitalmarktrechtsanwälten in Frankfurt, und hat breitgefächerte Erfahrung in internationalen Billigkeitsrechts-Kapitalmarkttransaktionen, insbesondere IPOs, Rechtsfragen, überführbare und austauschbare Obligationen und Block Trade Transaktionen. Mit unfangreicher Erfahrung, Investmentbanken zu beraten, hat er auch kürzlich an beträchtlichen Transaktionen für Wacker und Versatel gearbeitet. Er veröffentlichte zahlreiche Artikel über Themen zu Billigkeitsrecht-Kapitalmärkte, Börsengesellschaften und Übernahmegesetzen. Er ist zudem Dozent für Kapitalmarktrecht an der Universität Köln. "Wir freuen uns, jemanden von Michaels Kaliber an Bord der Firma zu holen, da Fried Frank fortfährt, sich, bauend auf eine starke US-Plattform, zu vergrössern," sagte Valerie Ford Jacob, Vorstandsvorsitzende von Fried Frank. "Michael stärkt unsere wachsende Präsenz in Deutschland, was es uns ermöglicht, unsere Klienten effizienter in ihrer anhaltenden Nachfrage nach substanzieller internationaler Reichweite zu unterstützen," fügte Fried Franks geschäftsführender Gesellschafter Justin Spendlove hinzu. Michael Schlitts in Frankfurt sitzendes Team umfasst europäische Anwältin Susanne Schafer LL.M und Mitarbeiterstab Thorsten Becker, Nicola La Corte, Michael Gottmann und Christian Ries. In den vergangenen drei Jahren hat Fried Frank seine europäische Praxis expandiert, indem es sein Frankfurter Büro 2004 unter der Leitung von Partnern Jurgen van Kann und Sven Schulte-Hillen eröffnete. Die Firma hat in dieser Zeit einige bedeutende Mandate gewonnen, kürzlich als Berater für AEA Investors LLC in ihrer Akquisition von Pactiv Corporations europäischem geschütztem und flexiblen Verpackungsgeschäft, NTL (jetzt Virgin Media) bei ihrer Akquisition von Virgin Mobile und Silver Point bei der Akquisition von CF Gomma Barre Thomas, was Teil des grössten Restrukturierungsplans in Frankreich war. Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP ist eine führende internationale Anwaltsfirma mit mehr als 600 Rechtsanwälten in Büros in New York, Washington, D.C., London, Paris, Frankfurt und Hongkong. Anwälte von Fried Frank vertreten regelmässig grosse Investmentunternehmen, private Billigkeitsrechtshäuser und Hedge-Fonds, sowie viele der grössten Unternehmen der Welt. Die Firma bietet Rechtsberatung zu M&A, privatem Billigkeitsrecht, Vermögensverwaltung, Kapitalmärkte und Gesellschaftsfinanzgeschäfte, Verteidigung von Wirtschaftskriminalität und Zivilprozesse, Sicherheitsregulierung, Einwilligung und Durchsetzung, Regierungsverträge, Umweltrecht und -prozesse, Immobilien, Steuern, Insolvenz, Kartellverbot, Zuschüsse und Entschädigung, geistiges Eigentum und Technologie, internationaler Handel und Trusts und Grundbesitz. Die Firma ist mit Huen Wong & Co. in Hongkong assoziiert. Weitere Informationen zu Fried Frank können unter http://www.friedfrank.com gefunden werden. Webseite: http://www.friedfrank.com ots Originaltext: Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Paula Zirinsky, Direktorin von Media Relations and Communications von Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP, +1-212-859-8818, paula.zirinsky@friedfrank.com; oder Ulrike Zimmermann von cpz Ogilvy Public Relations, +49-208-4848310, ulrike.zimmermann@ogilvy.com, für Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP

Das könnte Sie auch interessieren: