Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP

John Sorkin neues Mitglied der Abteilung Fusionen und Übernahmen von Fried Frank in New York

    New York (ots/PRNewswire) -

    Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP gaben heute bekannt, dass John E. Sorkin der Kanzlei als Corporate Partner in der Abteilung M&A (Mergers and Acquisitions - Fusionen und Übernahmen) in New York beitreten wird. Er war bisher als Partner in der Abteilung Corporate  (Körperschaftsrecht) von Latham & Watkins LLP in New York tätig.

    "Wir sind hoch erfreut, dass wir John in unserer Kanzlei begrüssen dürfen. Er verfügt auf dem Gebieten Fusionen und Übernahmen sowie Private Equity über wertvolle Erfahrung sowie umfangreiches Marktwissen und -können", sagte Valerie Ford Jacob, Vorsitzender von Fried Frank.

    "John bringt eine Fülle von Erfahrung zu unserer wachsenden Körperschaftspraxis und ermöglicht uns die Erweiterung unseres Angebots an Mandantenleistungen sowie die Ausnutzung neuer Geschäftsgelegenheiten", fügte Justin Spendlove, geschäftsführender Gesellschafter von Fried Frank, hinzu.

    Sorkin konzentriert sich in seiner Praxis auf US-amerikanische und grenzüberschreitende Fusions- und Übernahmetransaktionen, fremdfinanzierte Firmenkäufe sowie Unternehmensberatungsleistungen in Zusammenhang mit Grundsätzen der Unternehmensführung. Seine Erfahrung umfasst Unternehmenstransaktionen, einschliesslich Fusionen und Übernahmen börsennotierter und privater Unternehmen, Übernahmen von Konkursvermögen, Proxy Contests, Ausgliederungen von Unternehmensbereichen, Umtauschgeschäfte und Repräsentation von Finanzberatern in einer grossen Breite von Übernahmetransaktionen. Sorkin hat Private-Equity-Fonds und ihre Portfoliounternehmen in zahlreichen Transaktionen repräsentiert.

    Sorkin erhielt seinen J.D. Abschluss von der University of Chicago Law School, mit Auszeichnung, und seinen BA-Abschluss, mit sehr gut, von der Yale University. Er ist Mitglied der Bar Association in New York.

    Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP ist eine führende internationale Anwaltskanzlei mit mehr als 600 Anwälten in New York, Washington, D.C., London, Paris, Frankfurt und Hongkong. Die Anwälte von Fried Frank vertreten regelmässig grosse Investitionsbanken, private Beteiligungshäuser und Hegde-Fonds sowie viele der weltweit grössten Konzerne. Die Kanzlei bietet rechtliche Unterstützung bei M&A Transaktionen, Finanzangelegenheiten von Konzernen, der Verteidigung bei straf- und zivilrechtlichen Angelegenheiten, Wertpapierregulierung, Einhaltung und Durchsetzung von Vorschriften, Regierungsverträgen, Immobilien, Steuern, Konkursen, Kartellangelegenheiten, Vergütungen und Abfindungen, geistigem Eigentum und Technologien, internationalem Handel sowie Angelegenheiten des Treuhand- und Nachlassrechts betreffend. Die Kanzlei steht mit Huen Wong & Co. in Hongkong in Verbindung. Weitere Informationen zu Fried Frank finden Sie unter www.friedfrank.com

    Webseite: http://www.friedfrank.com

ots Originaltext: Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Paula Zirinsky, Direktor von Media Relations und Communications von
Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP, +1-212-859-8818,
paula.zirinsky@friedfrank.com



Das könnte Sie auch interessieren: