Prix Inno-Tec Suisse

Schweizerische Fachhochschulen: neuer Prix Inno-Tec Suisse

Lancierung des Prix Inno-Tec Suisse Winterthur (ots) - die Schweizerischen Fachhochschulen lancieren den Prix Inno-Tec Suisse. Sie wollen damit ihre Forschungstätigkeit weiter stärken und einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Der Prix Inno-Tec Suisse wird erstmals zum Themenbereich "Energie, Verkehr, Mobilität" ausgeschrieben und am 8. Juni 2007 vergeben. Themenpartner des Prix Inno-Tec Suisse 2007 ist die BKW FMB Energie AG. Der Prix Inno-Tec Suisse ist mit einer Preissumme von Fr. 50'000.-- dotiert. Er wird jeweils in einem Themenbereich ausgeschrieben und von den Themenpartnern finanziert. Für das Jahr 2007 werden die Forschenden an den schweizerischen Fachhochschulen eingeladen, Arbeiten im Themenbereich "Energie, Verkehr, Mobilität" einzureichen. Die Themenpartner wollen mit ihrem Engagement die angewandte Forschung und damit die Entwicklung innovativer Produkte und Prozesse fördern. Bundesrat Pascal Couchepin hatte die Idee eines Prix Inno-Tec Suisse in seiner Ansprache am diesjährigen Burgdorfer Innopreis lanciert: Mit einem technischen Innovationspreis soll die Forschung an den schweizerischen Fachhochschulen gefördert und gestärkt werden. Die Fachkonferenz Technik, Architektur und Life Sciences (FTAL) hat diese bestechende Idee weiter entwickelt und lädt nun die Forschenden aller schweizerischen Fachhochschulen ein, ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit im Wettbewerb zu präsentieren. Weitere Informationen finden sich unter www.prix-inno-tec-suisse.ch. ots Originaltext: Prix Inno-Tec Suisse Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Prix Inno-Tec Suisse c/o ftal - Fachkonferenz Technik, Architektur und Life Sciences ZHW Postfach 805 8401 Winterthur Tel.: +41/52/267'75'02 Fax: +41/52/268'75'02 Internet: http://www.prix-inno-tec-suisse.ch Organisationspartner: Berner Fachhochschule BFH, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Fachhochschule Ostschweiz FHO, Fachhochschule Zentralschweiz FHZ, Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale HES-SO, Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana SUPSI, Zürcher Fachhochschule ZFH.

Das könnte Sie auch interessieren: