e-domizil AG

Gegen kalte Betten: e-domizil bietet Schweizer Ferienorten kostenlose Vertriebslösung an

    Zürich (ots) - Ferien in Ferienwohnungen liegen im Trend. Dennoch werden viele Ferienwohnungen von ihren Besitzern nicht an Feriengäste weitervermietet. Die dadurch entstehenden "kalten Betten" sind für Schweizer Ferienorte ein grosses Problem, denn die ausserhalb der Hochsaison nicht benutzten Wohnungen machen viele Orte in der Nebensaison zu "Geisterstädten". Den Destinationen entgehen durch die ungenutzten Wohnungen viele wichtige zusätzliche Übernachtungen und die potentiellen Gäste fehlen auch dem lokalen Gewerbe. Um mehr Ferienwohnungs-Besitzer zur Vermietung ihrer Unterkünfte zu bewegen, bietet der erfolgreiche Online-Ferienwohnungs-Vermittler e-domizil den Schweizer Tourismusorganisationen ab sofort seine erfolgreiche Vertriebslösung in einem kostenlosen Lizenzmodell an.

    Der Ferienwohnungs-Markt verhält sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten häufig antizyklisch. So verzeichnet e-domizil - ein Unternehmen der SBB- und Schweiz Tourismus-Tochterfirma "Switzerland Travel Centre" - entgegen dem rückläufigen Buchungstrend der Reisebranche bei den Ferienwohnungs-Buchungen zweistellige Wachstumsraten. Ferien im eigenen Land liegen klar im Trend und immer häufiger werden Ferienwohnungen statt Hotels gebucht, um unter anderem teuren Verpflegungskosten in Hotels und Restaurants vorzubeugen. In vielen Schweizer Ferienorten vermieten Besitzer ihre Ferienwohnungen jedoch nicht weiter, die Wohnungen bleiben deshalb während mehrerer Monate ungenutzt.

    Um Schweizer Ferienorte dabei zu unterstützen, mehr Besitzer zur Vermietung ihrer Ferienwohnungen zu bewegen, bietet e-domizil den Tourismusorganisationen seine erfolgreiche und für Vermieter sehr attraktive Vertriebslösung neu in einem kostenlosen Lizenzmodell an. Destinationen wie das Ober- und Unterengadin, das Tessin oder Adelboden arbeiten bereits erfolgreich mit e-domizil zusammen. Ferienwohnungen dieser Destinationen werden im grossen Vertriebsnetz von e-domizil publiziert, zu welchem neben e-domizil.ch auch Websites wie kuoni.ch , homegate.ch , ebookers.ch , sbb.ch oder tcs.ch gehören. Die breite Wahrnehmung ermöglicht den Ferienorten zusätzliche Übernachtungen. So konnte Scuol Tourismus 2008 die Anzahl der Ferienwohnungs-Buchungen im Unterengadin um über 50% erhöhen. e-domizil will möglichst viele Tourismusorganisationen vom attraktiven Angebot überzeugen und so mithelfen, die Anzahl kalter Betten in der Schweiz spürbar zu reduzieren.

    Das Unternehmen e-domizil

    Die e-domizil AG bietet auf www.e-domizil.ch über 6'700 Ferienwohnungen und -häuser in der Schweiz und weltweit mehr als 125'000 Feriendomizile zur Buchung an und ist der Anbieter mit dem grössten Angebot im Schweizer Markt. Der Online-Spezialist arbeitet mit Schweizer Tourismusorganisationen und ausgewählten und geprüften Reiseveranstaltern und Partnern zusammen. Die mehrfach ausgezeichnete Buchungstechnologie steht auch in Websites namhafter Unternehmen wie Kuoni, homegate, SBB und TCS im Einsatz. Bei Fragen steht den Kunden ein mehrsprachiges Serviceteam zur Verfügung.

ots Originaltext: e-domizil AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Marc Bertschinger
e-domizil AG
Tel.:    +41/79/669'25'97
E-Mail: management@e-domizil.ch



Weitere Meldungen: e-domizil AG

Das könnte Sie auch interessieren: