Valora Effekten Handel

euro adhoc: Valora Effekten Handel AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Ungeprüfte Zahlen zum Geschäftsjahr 2008

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Ungeprüfte Zahlen 09.01.2009 Geschäftsverlauf 2008 Wie bereits in unserer Ad hoc-Meldung vom 15.12.2008 erläutert, konnten wir dank diverser Sondererträge aus dem Bereich Paketgeschäft die aufgelaufenen Abschreibungen auf Wertpapiere ausgleichen und einen Jahresüberschuss erwirtschaften. Dank leicht gestiegener Kurse zum Ultimo liegt unser Ergebnis sogar im Bereich der am 05.05.08 prognostizierten 280.000,-- EUR. Umsatz- und Ergebniszahlen Mit einem Jahresüberschuss in Höhe von rund 274.000,-- EUR (Vorjahr 717.000,-- EUR) und einem Wertpapierumsatz von 6,35 Mio. EUR (Vorjahr 9,55 Mio. EUR) liegen die Zahlen trotz des katastrophalen Umfeldes im Bereich der ursprünglichen Planungen. Bei der Betrachtung zum 31.12.2008 kam es zu stichtagsbezogenen saldierten Abschreibungen in Höhe von rund 454.000,-- EUR. Der gesamte Wertansatz des börsennotierten und nicht börsennotierten Wertpapierbestandes beläuft sich zum 31.12.2008 auf ca. 1‚70 Mio. EUR. Der vorhandene Liquiditätsbestand in Höhe von rund 1.340.000,-- EUR soll auch in der Zukunft unsere voll umfängliche Handlungsfähigkeit und Unabhängigkeit von Banken absichern. Ausschüttung Dividende Die Gesellschaft weist einen ungeprüften Bilanzgewinn (inkl. 156.750,61 EUR Gewinnvortrag aus dem Vorjahr) in Höhe von 431.032,68 EUR aus. Es ist die Ausschüttung der Basisdividende an die Aktionäre in Höhe von 0,10 EUR je Aktie, entsprechend 157.500,-- EUR geplant. Der Rest in Höhe von 273.532,68 EUR soll auf neue Rechnung vorgetragen werden. Der Vorstand hat in diesem Jahr auf die Zuführung in die Gewinnrücklagen zugunsten der Aufstockung des Gewinnvortrags verzichtet, um auch für eventuelle schwächeren Zeiten die Basisdividende zu sichern. Projekt Ökoportal Aufgrund unseres ökologischen Schwerpunktes mit unserer Seite http://oekoaktie.de haben wir eine ökologisch orientierte Suchmaschine für den gesamten deutschsprachigen Raum am Markt etabliert. Ziel ist es, ökologisch orientierte Firmen und Anleger auf uns aufmerksam zu machen. Seit dem Start Anfang 2007 haben sich schon knapp 3.200 Firmen eingetragen. Pünktlich zum Ultimo hat unser Projekt http://oekoportal.de von Google ein Upgrade auf Pagerank 6 erhalten. Beteiligungen, Börsenaspiranten und Squeeze-Out-Kandidaten > 100.000,-- EUR / Position Bei den börsennotierten Squeeze-Out-Kandidaten befinden sich die Allg. Gold & Silberscheideanstalt AG‚ Dahlbusch AG und die Pilkington Deutschland AG im Bestand. Die Vattenfall AG und die Allianz Leben verschwanden durch den 2008 vollzogenen Squeeze-out vom Kurszettel und demnach aus unserem Portfolio. Unsere Positionen Bahnhofplatz AG und Industriehof AG konnten wir mit einem Agio auf die gerichtlich erhöhte Abfindung an einen Investor veräußern. An börsennotierten Wertpapieren ist die Marseille Kliniken AG zu nennen. Alle Beteiligungen liegen innerhalb der Grenze von rund 280.000,-- EUR ( 10% des haftenden Eigenkapitals ). Einzige Ausnahme bildet die Beteiligung/Handelsbestand der Fuhrländer AG. Im Bereich Börsenaspiranten/Pakethandel haben wir stichtagsbezogen 515.000,-- EUR in Aktien der Fuhrländer AG investiert. Perspektiven 2009 Nachdem im Geschäftsjahr 2008 das Basisgeschäft "regulärer Handel mit nicht börsennotierten Wertpapieren" rückläufig war, stammt der Großteil des Umsatzvolumens aus vollzogenen Squeeze-Outs und größeren Paketgeschäften. Der Wertpapierumsatz fiel um 33%. Heute gehen wir bei der Planung für die kommenden Jahre von einen Jahresüberschuss in Höhe von jeweils 160.000,-- EUR p. a. aus, welcher die Zahlung der Basisdividende in Höhe von 10% ermöglichen soll. Eventuelle zukünftige Sondereffekte, welche die Ausschüttung einer Bonuszahlung ermöglichen, können in der Planung naturgemäß nicht berücksichtigt werden. Der aufgebaute Gewinnvortrag in Höhe von 273.532,68 EUR soll jedoch auch zur Sicherung der Kontinuität der Basisdividende dienen. Die meisten unserer Umsätze stammen aus dem Segment "grüne" Aktien. In diesem Bereich werden wir weiterhin einen Schwerpunkt setzen. Hierzu betrachten wir unser Projekt http://oekoportal.de als wichtiges Medium, das wir stetig ausbauen werden. Klaus Helffenstein - Vorstand Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Valora Effekten Handel AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Klaus Helffenstein Vorstand Telefon: +49(0)7243-90001 E-Mail: kh@valora.de Branche: Wertpapiere ISIN: DE0007600108 WKN: 760010 Börsen: Börse Frankfurt / Open Market (Freiverkehr) Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr Börse Stuttgart / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: