KiK Textilien und Non-Food GmbH

KiK unterstützt internationale Brandschutz-Allianz

Bönen (ots) - KiK wird sich der Allianz für Feuer- und Gebäudesicherheit in Bangladesch anschließen. Diesen Entschluss hat die Geschäftsführung von KiK heute unternehmensintern getroffen und der globaltätigen IndustriAll - Gewerkschaft, die den Prozess federführend koordinieren wird, mitgeteilt.

"Zu unserem großen Bedauern wurde die internationale Textilwirtschaft in den letzten Monaten mehrfach mit tragischen Unglücken auf Grund von unzureichenden Sicherheitsvorkehrungen und Arbeitsstandards bei der Fertigung in Bangladesch konfrontiert. In dieser Situation gibt es zu dem von IndustriAll jetzt erreichten gemeinsamen Vorgehen der Branche und vieler nationaler und internationaler Beteiligten keine Alternative. Das zeigen die bisherigen Geschehnisse deutlich" sagte Dr. Michael Arretz, Geschäftsführer für Nachhaltigkeitsmanagement und Unternehmenskommunikation bei KiK.

KiK sieht in dem zum Teil sehr ehrgeizigen Ansatz der Allianz einen tiefgreifenden Systemwechsel. Das Abkommen dient dem für das Land wichtigen Fortbestand der Textilindustrie in Bangladesch und schützt die Menschen vor Ort. Ziel sind sichere Arbeitsverhältnisse und transparente Geschäftsbeziehungen. "Für die Entscheidung, uns hier einzubringen, war maßgeblich, dass möglichst viele internationale Handelsunternehmen und andere Beteiligte sich auch verpflichten", so Arretz weiter. "Ein Erfolg ist nur in einer gemeinsamen Anstrengung aller Beteiligten erreichbar. Auch wenn sicherlich noch viele Einzelheiten in der Umsetzung zu klären sind, ergreifen wir die Chance, aktiv am Gelingen mitzuwirken und so unserer unternehmerischen Verantwortung gerecht zu werden", resümiert Arretz.

Über KiK Textil-Diskont:

KiK steht für "Kunde ist König", das Leitmotiv des textilen Grundversorgers seit der Unternehmensgründung im Jahr 1994. Die KiK Textilien und Non-Food GmbH bietet Damen-, Herren-, Kinder- und Baby-Bekleidung in guter Qualität zum vergleichbar günstigsten Preis an. Das Sortiment umfasst neben Bekleidung auch Geschenkartikel, Spielwaren, Beauty-Produkte, Accessoires und Heimtextilien. Mit mehr als 3.200 Filialen in Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowenien, Ungarn, Slowakei, Kroatien und Polen erwirtschaftet das Unternehmen einen Jahresumsatz von weit mehr als einer Milliarde Euro. Im deutschen Textilhandel rangiert KiK unter den Top Ten und bietet seit 2013 seinen Kundinnen und Kunden die Möglichkeit der Onlinebestellung unter www.kik24.de.

Seit März 2012 unterstützt KiK außerdem die gemeinnützige Stiftung DEUTSCHLAND RUNDET AUF.

   Internet: 
www.kik-textilien.com
www.facebook.com/kik.de 

Kontakt:

Beatrice Volkenandt
Pressesprecherin - KiK Textilien und Non-Food GmbH
Tel.: 023 83/95 41 16
E-Mail: presse@kik-textilien.de



Das könnte Sie auch interessieren: