OC Oerlikon Management AG

Oerlikon Textile: Die textile Technik spart mit Energie, aber nicht mit Hightech

    Mönchengladbach (ots) -

    - Querverweis: Eine Anmeldung liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    Oerlikon Textile, führender Hersteller von Textilmaschinen und     -anlagen, zeigt zur ITMA 2007 Innovationen und ein neues Gesicht

    Deutschland ist Weltmeister im Export von Textilmaschinen und zugleich Standort zahlreicher Geschäftseinheiten von Oerlikon Textile mit über 4.000 Mitarbeitern. Das neu aufgestellte Segment des schweizer Technologiekonzerns Oerlikon vereint Spezialisten für alle Glieder der textilen Wertschöpfungskette. Diese präsentieren ihre Neuentwicklungen und Engineering-Leistungen auf über 2.000 Quadratmetern im "Circle of Innovation" auf der ITMA 2007, der Internationalen Textilausstellung vom 13. bis 20. September in München.

    Der Weltmarkt für Textilmaschinen hat derzeit ein Volumen von 23,5 Milliarden US-Dollar und wächst nach Angaben des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) um mindestens vier Prozent pro Jahr. Vom steigenden Bedarf an textilen Materialien in der größten Herstellerregion Asien profitiert der Maschinenbau Europas, denn daher stammt der Löwenanteil der Produktionstechnik weltweit. Allein Spitzenreiter Deutschland exportierte im Jahr 2006 Textilmaschinen im Wert von 3,6 Milliarden Euro, 36 Prozent davon nach China und Indien.

    Im Visier der Branche stehen vor allem zwei Themen: zum einen hoch produktive Maschinen, zum anderen Energie- und Ressourcensparen. "Wir versprechen dazu zahlreiche revolutionäre Neuentwicklungen auf der ITMA 2007", kündigt Dr. Carsten Voigtländer, Segment-CEO von Oerlikon Textile, an. Das Segment des schweizer Konzerns mit Hauptsitz in Pfäffikon am Zürichsee und zahlreichen Werken in Deutschland gilt mit weltweit rund 8.000 Mitarbeitern in 50 internationalen Produktions- und Servicestandorten sowie einem Umsatz von über 2 Mrd. Schweizer Franken als weltweit führender Anbieter von Gesamtlösungen für die Herstellung und Verarbeitung von Fasern, Garnen und Nonwovens (Vlies).

    Die ehemalige Textilsparte der schweizerischen Saurer AG zeigt sich auf der Messe in fünf neu formierten Kernmarken und lädt in den "Circle of Innovation" ein. Dort sind auf 2.000 Quadratmetern Fläche neueste technologische Entwicklungen im Spinnen und Texturieren von Chemiefasern, im Ring-, Rotor- und Langstapelspinnen, im Zwirnen und Sticken sowie in der Nonwoven-Herstellung ausgestellt. Präsentiert wird auch das neue Kundenportal myOerlikon.com. Es integriert das bereits erfolgreiche E-Commerce System SECOS, das über 4.500 Kunden weltweit effiziente und sichere Beschaffungsprozesse ermöglicht.

    Welche Hightech-Lösungen, Produktivitätsgewinne und Marktchancen sich dahinter verbergen, wird eine Pressekonferenz am 13. September um 16.30 Uhr im Raum B11 des Pressezentrums West der Neuen Messe München offen legen. Außerdem bittet Oerlikon Textile zur Tea Time vom 14. bis 17. September. Jeweils nachmittags ab 16.30 h erwarten interessierte Medienvertreter am Messestand A5/325 aufschlussreiche Hintergrundgespräche über die spannende und innovative Welt der Textiltechnik sowie eine Führung entlang der Messe-Highlights.

    Über Oerlikon:

    Oerlikon (SWX: OERL) ist einer der weltweit erfolgreichsten Hightech-Industriekonzerne, spezialisiert auf Maschinen- und Anlagenherstellung. Das Unternehmen steht für führende Industrielösungen und fortschrittliche Technologie im Bereich der Textilherstellung, Dünnfilm- Beschichtungen, Antriebs-, Präzisions- und Vakuumtechnologie. Oerlikon wurde ursprünglich in der Schweiz gegründet und schaut auf eine Tradition von 100 Jahren zurück, heute ist es ein globaler Player der mehr als 19.000 Mitarbeiter und 170 Niederlassungen in 35 Ländern beschäftigt.


ots Originaltext: OC Oerlikon Management AG, Pfäffikon
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

André Wissenberg
Corporate Communications Oerlikon Textile
Tel: + 49 2161 28 23 32
Fax: + 49 2161 28 32 36
andre.wissenberg@oerlikon.com



Das könnte Sie auch interessieren: