Feedback AG

Feedback AG: Umsatzsteigerung von fast 50 % im ersten Halbjahr ++ Q2 mit bestem Ergebnis der Unternehmensgeschichte ++ Beteiligung an luxemburgischem Finanzdienstleister ++ Erfolgreicher Platzierungsstart des neuen Dachfonds

-------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Bilanz/Halbjahresergebnis Hamburg (euro adhoc) - 15.08.2008 Die Feedback AG, Hamburg, hat ihren Wachstumskurs auch im zweiten Quartal 2008 fortgesetzt. Mit dem bislang besten Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte zeichnet sich für das laufende Geschäftsjahr wie erwartet eine äußerst positive Unternehmensentwicklung ab. Ergebnis erstmalig über 1 Mio. EUR Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres gelang es der Feedback AG auf Basis von Umsatzerlösen in Höhe von 5,6 Mio. EUR (Q2 2007: 4,41 Mio. EUR) ein Rekordergebnis (EBITDA) von 1,19 Mio. EUR (Q2 2007: 0,96 Mio. EUR) und damit ein Wachstum von 23 % zu erreichen. Das EBIT erhöhte sich noch deutlicher um gut 30 % auf 1,06 Mio. EUR, das EBT verbesserte sich um 27 % auf 1,04 Mio. EUR. Daraus ergibt sich ein Plus von fast 50 % für das Periodenergebnis (Net Income) auf 0,66 Mio. EUR (Q2 2007: 0,45 Mio. EUR). Erstes Halbjahr mit neuen Topwerten Mit einem platzierten Eigenkapital in Höhe von rund 87 Mio. EUR konnte die Gesellschaft die Vorjahresperiode (1. Halbjahr 2007: 73 Mio. EUR) um 19 % übertreffen. Schwerpunkte des Zeichnungsvolumens waren wiederum Schiffe und Container. Dadurch hat die Feedback AG bei den entscheidenden Kennzahlen bereits über zwei Drittel der gesamten Vorjahresergebnisse erreicht. Die Umsatzerlöse stiegen um 47 % auf 12,14 Mio. EUR (1. Halbjahr 2007: 8,26 Mio. EUR). Daraus resultierend ergibt sich ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 1,41 Mio. EUR (+19 %), ein EBIT von 1,16 Mio. EUR (+30 %) und ein EBT von 1,13 Mio. EUR (+25 %). Das Net Income erreichte im ersten Halbjahr mit 0,67 Mio. EUR bereits 73 % des Vorjahresüberschuss (1. Halbjahr 2007: 0,45 Mio. EUR). Erfolgreiche Kooperationen Sowohl die zum Ende des Geschäftsjahres 2007 realisierte Beteiligung an der Netfonds GmbH als auch die im Zuge der Kapitalerhöhung im Februar 2008 entstandene Kooperation mit der Hamburger Lloyd Fonds AG verlaufen äußerst positiv. Die Feedback AG konnte bereits erste Vertriebspartner sowie die eigene Tochtergesellschaft Feedback Vermögensberatungs- & Vermittlungsgesellschaft mbH an das Haftungsdach der Netfonds-Gruppe anschließen und profitiert in hohem Maße von der strategischen Zusammenarbeit. Die Kooperation mit dem Emissionshaus Lloyd Fonds AG bietet der Feedback AG einen breiteren Produktzugang. Seit Juli 2008 vertreibt die Gesellschaft außerdem einen geschlossenen Schiffsfonds der Lloyd Fonds AG exklusiv. Im April 2008 hat die Feedback AG darüber hinaus eine 5%-Beteiligung an der Luxembourg Financial Group (LFG) realisiert und sich damit einen gruppeneigenen Zugang zum Markt der Strukturierten Produkte gesichert. Damit reagiert die Gesellschaft auf den Paradigmenwechsel in der Finanzbranche und erweitert die eigene Wertschöpfungskette auch im internationalen Geschäft. Nach Ablauf des Berichtzeitraums beteiligte sich die Feedback AG mit 12,5 % an dem banken- und versicherungsunabhängigen Vertriebsunternehmen BSC GmbH, mit dem die Gesellschaft bereits seit 2004 erfolgreich zusammenarbeitet. Die Kooperation dient der Feedback AG zur Stärkung ihrer Vertriebsbasis und der regionalen Diversifikation. Dachfonds Deutsche Schifffahrt 09 erfolgreich gestartet Der dritte exklusiv vertriebene Fonds der Reihe Dachfonds Deutsche Schifffahrt (DDS 09) ist Ende Mai 2008 erfolgreich in den Vertrieb gegangen. Zum Ende des ersten Halbjahres waren bereits 30 % der Anteile platziert, entsprechend rund 6 Mio., so dass der Vorstand eine vollständige Platzierung in 2008 erwartet. Ein weiterer Dachfonds ist bereits in der Konzeption und Vorbereitung, der Vertrieb wird im vierten Quartal beginnen. Ausblick Der Vorstand der Feedback AG geht auf Basis der positiven Unternehmensentwicklung von einem weiteren erfolgreichen Geschäftsjahr aus. Für das Platzierungsvolumen wird mit einem Anstieg von etwa 30 % zum Vorjahr auf rund 260 Mio. EUR gerechnet. Die Prognose für den Umsatz liegt bei mehr als 20 Mio. EUR, für das operative Ergebnis (EBITDA) bei ca. 3,5 Mio. EUR, was einem erneuten Wachstum von 60 % entspricht. Im Rahmen der Unternehmensstrategie werden zudem weitere Kooperationen angestrebt. Die geplante Bankbeteiligung sowie eine mögliche Beteiligung an einem weiteren Finanzdienstleister stehen dabei im Fokus. Weitere Informationen und Zahlen zum zweiten Quartal 2008 finden Sie im Halbjahresbericht unter www.feedback.de. Über die Feedback AG: Die 1996 gegründete Feedback AG hat ihre Schwerpunkte in der Konzeption, Analyse und Platzierung von Geschlossenen Fonds sowie der Beratung von Vertriebspartnern als B2B-Plattform. Als Holdinggesellschaft mit mehreren Tochtergesellschaften (seit 2006) nimmt die Feedback AG in diesem Geschäft eine führende Position ein. Die Tochtergesellschaft Feedback Trading GmbH betreibt Eigenhandel mit börsennotierten Wertpapieren und Derivaten während die TREUKONZEPT Vermögensberatungs- und Vermittlungsgesellschaft mbH und Dr. Ludz Vermögensberatungs- und Vermittlungsgesellschaft mbH in dem Sektor der Finanzdienstleistungen tätig sind. Seit Jahren beraten diese erfolgreich, individuell und unabhängig institutionelle sowie private Kunden. Derzeit betreuen sie rund 270 freie Vermögens- und Anlageberater, Kreditinstitute und Makler sowie deren Kunden auf dem Gebiet der renditeorientierten Beteiligungen. Das Angebot umfasst Bewertungen und detaillierte Analysen mit Hilfe eines softwareunterstützten Beteiligungscontrollings. Positiv bewertete Beteiligungen, Investmentfondsanteile, Versicherungen und Immobilien werden dann im Wesentlichen durch Vertriebspartner platziert. Das Grundkapital der Feedback AG beläuft sich auf 15,71 Mio. EUR. Zudem ist die Feedback AG außerdem mit rund 30 % an der Netfonds GmbH beteiligt. Die Netfonds-Gruppe verwaltetet Assets von mehr als 1 Mrd. EUR und ist zusammen mit der NFS GmbH, einem der größten deutschen Haftungsdächer, einer der führenden unabhängigen Vertriebs- und Servicepools für freie Vertriebspartner im Wertpapier- und Versicherungsgeschäft. Die Feedback AG und die Netfonds-Gruppe betreuen zusammen bundesweit mehr als 2000 unabhängige Finanzdienstleister, Banken und Vertriebe. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Feedback AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Feedback AG Thomas Striepe, Vorstand Neuer Wall 54, 20354 Hamburg Tel.: 040 - 374782-0 Fax: 040 - 374782-99 Email: info@feedback.de www.feedback.de UBJ. GmbH Anita Dedolf, Ingo Janssen Kapstadtring 10, 22297 Hamburg Tel.: 040 - 6378-5410 Fax: 040 - 6378-5410 Email: ir@ubj.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE000A0DRW95 WKN: A0DRW9 Börsen: Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Frankfurt / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: