Schweiz. Kriminalprävention / Prévention Suisse de la Criminalité

Kriminalprävention interessiert auch im Internet

    Neuenburg (ots) - Die Schweizerische Kriminalprävention (SKP) ist heute seit 1'000 Tagen im Internet vertreten. Die angebotenen Informationen werden rege genutzt, was die Statistiken beweisen: Seit die Webseite www.skppsc.ch online ist, haben über 325'000 Personen (Visitors) das Internetangebot genutzt und dabei rund 1,1 Mio Einzelseiten (Pageviews) aufgerufen. Der einzelne Visitor schaut sich ungefähr drei Seiten pro Besuch an und verbleibt etwas über 2 Minuten auf unserer Seite, bevor er zu einer anderen Webseite weiterklickt.

    Wie finden Visitors unser Webangebot? 53% der Visitors haben einen Suchbegriff in einer Suchmaschine eingegeben. Die beliebtesten Suchwörter waren "Loteria primitiva", "Pornografie" und "Softair". Am meisten Visitors haben wir von Google erhalten (Anteil Google: 93%). Etwas mehr als ein Viertel der Visitors wurden von anderen Seiten über Links auf unser Angebot gelenkt, 20% der Aufrufe unserer Webseite erfolgten, weil www.skppsc.ch bei einem früheren Besuch als Lesezeichen im Browser gespeichert wurde.

    Mittlerweile wurden unsere Downloads, sämtliche Broschüren der SKP sind auch in elektronischer Form erhältlich, 90'000 Mal heruntergeladen. Davon wurden alleine 25'000 Mal Broschüren zur Kampagne "Stopp Kinderpornografie im Internet" angeklickt. Auch unsere Online-Tests zu "Safer Chatten" (14'000 Visitors) und zur "Sexsucht" 2'000 (Visitors) wurden häufig genutzt.

    Mehr als die Hälfte der Visitors stammt aus der Schweiz und rund 60% verwenden einen deutschsprachigen Browser. Rund ein Viertel der Besucherinnen und Besucher verwenden einen französischsprachigen, nur gerade 5% einen italienischsprachigen Browser. Mit unserer Linksammlung haben wir unsere Visitors 280'000 Mal auf andere kompetente Webseiten weitergeleitet. Im Internet gibt es bereits über 5'600 andere Webseiten mit einem Link zu www.skppsc.ch .

    www.skppsc.ch war die erste Schweizer NPO-Webseite mit einem eigenen Weblog. Mittlerweile sind rund 375 verschiedene Beiträge zu den wichtigsten Themen der Kriminalprävention in Deutsch und Französisch online (www.skppsc.ch/blog ).

ots Originaltext: Schweizerische Kriminalprävention
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Martin Boess, Geschäftsleiter SKP
Tel.:    +41/32/729'91'60
Mobile: +41/78/608'20'29



Weitere Meldungen: Schweiz. Kriminalprävention / Prévention Suisse de la Criminalité

Das könnte Sie auch interessieren: