Universitäre Fernstudien Schweiz

Die FernUni Schweiz setzt auf weitere nationale Kooperationen

Die FernUni Schweiz setzt auf weitere nationale Kooperationen
Unterzeichnung des Zusammenarbeitsvertrages: v.l.: Dr. Damien Carron, akademischer Direktor FernUni Schweiz, Prof. Dr. Marc Bors, Rektor FernUni Schweiz, Divisionär Philippe Rebord, Kommandant der HKA, Wilhelm Schnyder, Stiftungsratspräsident FernUni Schweiz, Michael Arnold, Projektleiter Anerkennung HKA,... mehr

Brig (ots) - Am 23. Februar 2016 unterzeichneten die Vertreter des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) und die Stiftung Universitäre Fernstudien Schweiz (FernUni Schweiz) einen Zusammenarbeitsvertrag. Ziel ist es die Anerkennung der militärischen Kaderausbildung an Studiengängen der FernUni Schweiz zu prüfen.

Mögliche Anerkennung

Das Kommando Höhere Kaderausbildung der Armee (HKA), das Kompetenzzentrum für die Führungsausbildung der Schweizer Armee, ist beauftragt, die Funktion des Bindeglieds zur Bildungslandschaft wahrzunehmen. Dies betrifft insbesondere die Frage der Anerkennung der militärischen Kaderausbildung an Studiengängen von Hochschulen. Seit 2007 gibt es solche Kooperationen zwischen der HKA und Schweizer Hochschulen.

Ziel des Zusammenarbeitsvertrages ist es, die Frage der Anerkennung der militärischen Führungsausbildung, insbesondere in den Studiengängen der Wirtschaftsfakultät der FernUni Schweiz zu prüfen.

Divisionär Philippe Rebord, Kommandant der HKA erklärt, dass «die Anerkennung unserer Diplome durch die FernUni Schweiz den Einstieg ins Fernstudium für unserer Kaderleute erleichtern würde». Prof. Dr. Marc Bors, Rektor der FernUni Schweiz unterstreicht, dass die Ausbildungen der Schweizer Armee den Qualitätskriterien der European Foundation for Quality Management entsprechen. «Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der HKA».

Einzigartig in der Schweiz

Die FernUni Schweiz ist die einzige vom Bund anerkannte Institution für universitäre Fernstudien in der Schweiz und bietet seit 1992 ein umfangreiches Angebot an Studiengängen an, die allesamt im Fernstudium absolviert werden. Sämtliche Bachelor- und Master-Studiengänge sind gemäss Bologna-Richtlinien aufgebaut und anerkannt. An die 1500 Studierende absolvieren aktuell ein Fernstudium bei der FernUni Schweiz. Wilhelm Schnyder, Stiftungsratspräsident der FernUni Schweiz ergänzt, dass «beim markanten Fachkräftemangel in unserem Land, alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden müssen, um wirkungsvoll Gegensteuer zu geben. Gerade das Fernstudium kann hier einen entscheidenden Beitrag leisten».

Kontakt:

Stéphane Pannatier, Verwaltungsdirektor
+41 27 922 70 50, stephane.pannatier@fernuni.ch
Website : www.FernUni.ch



Weitere Meldungen: Universitäre Fernstudien Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: