Universitäre Fernstudien Schweiz

Per Internet zum Bachelor of Law - Stiftung Fernstudien Schweiz neu mit einem Studiengang Rechtswissenschaften

    Brig-Glis (ots) - Erstmals ist es in der Schweiz möglich, ein Rechtsstudium in Form von Fernunterricht zu absolvieren. Die Stiftung Fernstudien Schweiz (FS-CH) bietet ab dem kommenden Wintersemester in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern Schweizerischer Universitätsfakultäten diesen Studiengang an.

    Die Stiftung Fernstudien Schweiz (FS-CH) hat den neuen Studiengang in Rechtswissenschaften in enger Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Internationales Privatrecht und Wirtschaftsrecht der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Fribourg entwickelt. Der Fernlehrgang ermöglicht und erleichtert den zweiten Bildungsweg neben Beruf und Familie und eröffnet interessante Karrieremöglichkeiten. Die Immatrikulationsfrist für das Wintersemester 04/05 dauert bis 30. August 2004.

    "Dieser für die Schweiz neuartige Studiengang trägt der Entwicklung des Bildungs- und Arbeitsmarktes Rechnung und schliesst damit eine Lücke im Schweizer Bildungssystem", sagt Projektleiter Prof. Paul Volken von der Universität Fribourg. "Die Kombination von E-Learning und Präsenzunterricht bietet den Studierenden eine grösstmögliche Flexibilität."

    Mit dem neuen Bachelor of Law baut FS-CH ihr bisheriges Angebot an universitären Studiengängen aus und ergänzt es in idealer Weise. Die Studierenden erarbeiten in einem Teilzeitstudium über neun Semester alle Inhalte des Schweizer Rechts und erhalten bei bestandener Abschlussprüfung einen eidgenössisch anerkannten Abschluss in Rechtswissenschaften (Bachelor of Law).

    Das Studium setzt sich aus Selbststudium (Online-Lernen und Literaturstudium) sowie aus monatlich stattfindenden Präsenzteilen (vertiefende Seminare) zusammen. Es richtet sich an Personen, welche sich für ein berufsbegleitendes Zweitstudium interessieren, aber auch an Matura- und Fachhochschulabgänger sowie an Quereinsteiger in die Rechtswissenschaften. Präsenzveranstaltungen finden in Bern statt. Die regionalen Studienzentren befinden sich in Brig, Pfäffikon und Sierre.

    Stiftung Fernstudien - die Fernuniversität der Schweiz

    Die Stiftung Fernstudien Schweiz (FS-CH) ist seit 1992 im Bereich des distanzunabhängigen universitären Lehrens und Lernens aktiv und zählt mittlerweile rund 1200 eingeschriebene Personen aus der ganzen Schweiz. Diese profitieren von einem räumlich und zeitlich flexiblen sowie in hohem Masse individualisierten Studienangebot. Das Angebot umfasst Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Mathematik, Elektrotechnik, Kultur- und Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften (deutschsprachig) sowie Psychologie, Pädagogik, moderne Sprachwissenschaften und Kommunikationswissenschaften (französischsprachig). Im Rahmen von Partnerschaften arbeitet die Stiftung mit Schweizerischen Hochschulen und ausländischen Fernuniversitäten zusammen.

ots Originaltext: Fernstudien Schweiz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Fernstudien Schweiz
Überlandstrasse 12
3900 Brig-Glis
Tel.        +41/27/922'31'80
Fax         +41/27/922'31'85
E-Mail:  admin@fernuni.ch
Website: http://www.bachelorlaw.ch



Weitere Meldungen: Universitäre Fernstudien Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: