CA Immo International AG

EANS-Adhoc: CA Immo International AG
Steigerung der Mieterlöse in herausforderndem Umfeld - nochmalige marktbedingte Wertanpassungen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

6-Monatsbericht

27.08.2009

Zwischenbilanz zum 30. Juni 2009:

@@start.t2@@. Mieterlöse um 5 % gestiegen
      . Reduktion der indirekten Aufwendungen um 30 %
      . Rückgang des EBITDA in Folge geringerer Beiträge aus Immobilienverkäufen
      . Nicht cash-wirksames Neubewertungsergebnis von - 102,9 Mio. EUR
      . Steigerung des operativen Cash Flows um 10%
      . Management optimistisch für weiteren Geschäftsverlauf@@end@@

Wien, 27.08.2009. Die Mieterlöse der CA Immo International Gruppe konnten im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres um 5 % auf 19,9 Mio. EUR gesteigert werden. Die konsequente Umsetzung der eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen brachte einen signifikanten Rückgang der indirekten Kosten, welche um 30 % auf 5,0 Mio. EUR zurückgingen. Im ersten Halbjahr 2009 kam es zu keinen Verkäufen von Immobilien, welche im Vorjahr mit 7,0 Mio. EUR zum Ergebnis beigetragen hatten, wodurch auch das EBITDA geringer ausfiel (H1 2009: 13,5 Mio. EUR gegenüber 19,5 Mio. EUR in H1 2008). Das Neubewertungsergebnis belief sich auf -102,9 Mio. EUR. Diese nicht liquiditätswirksamen Wertänderungen reflektieren den in allen Märkten der CA Immo International bis zum Ende des zweiten Quartals merkbaren Anstieg der Immobilienrenditen. Das Finanzergebnis wurde neben den laufenden Finanzierungsaufwendungen von -8,4 Mio. EUR auch durch unbare negative Effekte aus Bewertungsänderungen der Zinssicherungen sowie durch Wertanpassungen bei assoziierten Unternehmen belastet und belief sich für die ersten sechs Monate 2009 auf -13,6 Mio. EUR (H1 2008: -0,3 Mio. EUR). Das Konzernergebnis nach Minderheiten nach sechs Monaten lag bei -80,8 Mio. EUR (H1 2008: 9,6 Mio. EUR). Deutlich positiv entwickelte sich hingegen der operative Cash-flow, der 12,7 Mio. EUR erreichte und damit um 10 % über dem Wert im ersten Halbjahr 2008 lag.

Die Eigenkapitalquote der CA Immo International belief sich zum Berichtsstichtag auf 51,1 %. Die Netto-Finanzverschuldung der Gruppe betrug zum 30.6.2009 202,5 Mio. EUR gegenüber einem Immobilienvermögen von rd. 700,5 Mio. EUR. Das Nettovermögen (NAV) je Aktie betrug zum 30.6.2009 EUR 10,34 (31.12.2008: EUR 12,20).

Wie auch in den Vorquartalen wurde das Ergebnis entscheidend von der Entwicklung der Immobilienwerte bestimmt. Nach den im ersten Halbjahr vorgenommen Wertanpassungen liegt die durchschnittliche Brutto-Mietrendite (tatsächliche Ist-Mieten / Immobilienwerte exklusive Neuzugänge) des vermieteten Immobilienvermögens nunmehr bei 8,3 % (7,9 % in CEE und 9,0 % in SEE) und stieg somit im Vergleich zum Jahresende 2008 (7,3 %) deutlich an. CA Immo International ist zuversichtlich, dass bei einem unveränderten Marktumfeld mit diesen vorgenommenen Wertanpassungen weitgehend für die weitere Entwicklung der Immobilienwerte in Ost- und Südosteuropa vorgesorgt wurde. Somit kann für das zweite Halbjahr 2009 mit einer Verbesserung der Ergebnissituation gerechnet werden.

Der Finanzbericht zum ersten Halbjahr 2009 der CA Immo International AG steht auf der Website www.caimmointernational.com zur Verfügung.

Finanzkennzahlen

@@start.t3@@|                                                         |              |                |                        |
|                                                         |              |                |                        |
|in Mio. EUR                                          |H1 2009  |H1 2008    |Änderung          |
|Mieterlöse                                         |19,9        |18,9         |5,2%                 |
|Nettoergebnis (Net operating income)|17,4        |18,3         |-5,1%                |
|Ergebnis aus Verkauf lfr.                 |0,0         |7,0          |n.a.                 |
|Immobilienvermögen                            |              |                |                        |
|Indirekte Aufwendungen                      |-5,0        |-7,1         |-30,2%              |
|EBITDA                                                |13,5        |19,5         |-30,5%              |
|Ergebnis aus Neubewertung                 |-102,9    |-0,6         |n.a.                 |
|Ergebnis aus der Geschäftstätigkeit |-89,5      |17,8         |n.a.                 |
|(EBIT)                                                |              |                |                        |
|Finanzierungsaufwand                         |-8,4        |-7,1         |19,2%                |
|Sonstiges Finanzergebnis                  |-5,2        |6,8          |n.a.                 |
|Ergebnis vor Ertragssteuern (EBT)    |-103,0    |17,6         |n.a.                 |
|Ergebnis der Periode                         |-86,0      |7,8          |n.a.                 |
|Konzernergebnis Muttergesellschaft  |-80,8      |9,6          |n.a.                 |
|Ergebnis je Aktie (in EUR)                  |-1,86      |0,22         |n.a.                 |
|Operativer Cash-flow                         |12,7        |11,6         |9,5%                 |
|                                                         |              |                |                        |
|                                                         |30.06.200|31.12.2008|                        |
|                                                         |9            |                |                        |
|Immobilienvermögen (EUR Mio.)              |700,5      |751,7        |-6,8%                |
|Bilanzsumme                                        |936,9      |996,2        |-6,0%                |
|Lfr. Finanzverbindlichkeiten            |272,8      |287,2        |-5,0%                |
|Kfr. Finanzverbindlichkeiten            |66,3        |28,4         |133,5%              |
|Liquide Mittel                                  |136,6      |148,8        |-8,2%                |
|Eigenkapital                                      |478,6      |558,5        |-14,3%              |
|Eigenkapitalquote                              |51,1%      |56,1%        |                        |
|NAV je Aktie (in EUR)                          |10,34      |12,20        |-15,2%              |
|NNNAV je Aktie (in EUR)                        |10,59      |12,65        |-16,3%              |@@end@@

@@start.t4@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: CA Immo International AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
CA Immo International AG
Mag. Florian Nowotny (Investor Relations)
Mag. Claudia Hainz (Investor Relations)
Tel.: +43 (0)1 532 59 07
Fax: +43 (0)1 532 59 07-595
e-mail: ir@caimmointernational.com
www.caimmointernational.com

Branche: Immobilien
ISIN:      ATCAIMMOINT5
WKN:        A0LBUV
Index:    WBI, ATX Prime
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: CA Immo International AG

Das könnte Sie auch interessieren: