AXG Investmentbank AG

Börsengang der MAX21 Management und Beteiligungen AG

Sehr erfreuliches Interesse privater Anleger, Emission überzeichnet Die erste deutsche Linux-Aktie startet am 28.11.2006

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der   Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Frankfurt am Main (euro adhoc) - Frankfurt am Main, 24. November 2006. Die Zeichnungsfrist der MAX21 Management und Beteiligungen AG (Entry Standard: MA1), dem ersten deutschen Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf Linux und Open Source, welches einen Börsengang realisiert, wurde am Donnerstag, dem 23. Oktober 2006 erfolgreich abgeschlossen. Die Aktien der MAX21 Management und Beteiligungen AG wurden in der Zeit vom 14. bis 23. November zu einer Preisspanne von 5,50 EUR zu 6,50 EUR öffentlich zum Kauf angeboten. Insgesamt konnten nun 700.000 Aktien und somit 100% der geplanten Kapitalerhöhung platziert werden. Auch der Greenshoe wurde in Höhe von Stück 70.000 Aktien vollumfänglich platziert. Der Platzierungspreis wurde hierbei trotz einer Überzeichnung mit 6,00 EUR in der Mitte der Bookbuildingspanne festgesetzt. Das Platzierungsvolumen beträgt somit EUR 4.620.000. Insbesondere private Anleger zeigten ein erfreuliches Interesse an MAX21, so dass rund 93% der gezeichneten Aktien bei voller Zuteilung auf private Anleger und ca. 7% auf institutionelle Investoren entfallen. Dabei ist berücksichtigt worden, dass die Gesellschaft aufgrund mehrerer vorbörslicher Beteiligungsrunden bereits über einige institutionelle Investoren verfügt. Die Emissionsbank AXG Investmentbank AG zeigt sich nach Aussage ihres Vorstands mit dem Ergebnis sehr zufrieden. "Wir freuen uns, dass wir erneut in einem sehr schwierigen Markt ein IPO erfolgreich durchführen konnten. Und das insbesondere vor dem Hintergrund, dass Themen wie Open Source und Linux entgegen den aktuellen Megatrends in den USA bei uns in Deutschland noch nicht so selbstverständlich erscheinen", so Gerhard A. Koning. "Das zeigt aber auch, welches Potential sich Investoren über eine Aktie wie MAX21 erschließen können, denn die Nachfrage nach frei zugänglicher Software nimmt beständig zu. Wir selbst setzten in unserem Unternehmen auch vermehrt Open Source-Produkte ein", so Koning weiter. Die MAX21 Management und Beteiligungen AG notiert ab dem 28. November im Entry Standard der Deutschen Börse unter der Wertpapierkennnummer A0D88T, der ISIN DE000A0D88T9 und dem Börsenkürzel MA1.

Die AXG Investmentbank AG, 1998 gegründet, ist in den Geschäftsfeldern Corporate Finance, Mittelstandsberatung und Wertpapierhandel tätig. Hierbei begleitet AXG im Corporate Finance mittelständische Unternehmen bei sämtlichen Kapitalmaßnahmen, während in der Mittelstandsberatung die umfangreichen Erfahrungen und Verbindungen des AXG-Teams u.a. eine unabhängige und passgenaue Finanzierungsberatung gewährleisten. Im Geschäftsfeld Wertpapierhandel werden insbesondere tradingorientierte, vermögende Privatkunden sowie kleinere und mittelgroße institutionelle Kunden aktiv und direkt von eigenen Börsenhändlern betreut. Daneben ist die Bank seit Februar 2005 erfolgreich im Designated Sponsoring aktiv und seit März 2004 Listing Partner der Deutsche Börse AG.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 24.11.2006 09:49:52
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: AXG Investmentbank AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Weitere Informationen: www.axg-ag.de
Kontakt: AXG Investmentbank AG
Gerhard A. Koning, Vorstand
Beethovenstrasse 12-16, D- 60325 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 - 2470 - 2800,  Fax: +49 (0) 69 - 2470 - 2850
Email: info@axg-ag.de

Branche: Banken
ISIN:      DE0006301807
WKN:        630180
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr/Entry Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: AXG Investmentbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: