Swiss FE Group AG

EANS-News: Swiss FE Group AG
Mitteilung der Swiss Fe Group AG vom 04.06.2009

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Aktien/Banken/Bau/Börse/Finanzen/Industrie

Baar (euro adhoc) - 1. Am 20.05.2009 hat die Generalversammlung der TISAN AG, einer Tochter der an der Berner Börse notierten Firma Swiss Fe Group AG, in Istanbul / Türkei stattgefunden, unter Teilnahme eines offiziellen Vertreters der Istanbuler Direktion des Industrie- und Wirtschaftsministeriums und dem Präsidenten des Verwaltungsrates der Swiss Fe Group AG.

2. Der Bilanzgewinn der TISAN AG nach Steuern beträgt gemäß der vom türkischen Finanzamt bestätigten Bilanz 361.598,26 Türkische Lire, was gemäß dem Wechselkurs vom 31.12.08 einem Wert von 239.104,84 USD entspricht.  Damit liegt das Ergebnis weit unter den Erwartungen, ist jedoch aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise, die auch besonders den internationalen Stahlmarkt getroffen hat, ein akzeptables Ergebnis. Die TISAN AG Bilanz für das Geschäftsjahr 2008 wird aktuell in der Türkei durch eine unabhängige Revisionsgesellschaft geprüft.

3. Schon immer entsprach es der Philosophie des Verwaltungsrates der Swiss Fe Group AG, sich in wirtschaftlich ertragreiche Felder zu betätigen. Nach sorgfältiger Prüfung diverser Optionen wurde daher auf der General-versammlung beschlossen, dass sich die TISAN AG in Zukunft auch in den Bereichen Bau und Bergbau, bzw. Metallurgie betätigen soll. Um diese zukünftigen Aktivitäten auch nach außen hin zu dokumentieren, wurde der Firmenname entsprechend um diese Bereiche ergänzt und die neuen Aktivitäten in die Satzung aufgenommen. Der neue Firmenname lautet:  TISAN Izmir Walzstahl, Bergbau, Bau, Industrieinvestitionen und Handel AG.

4. Die TISAN AG hat im 1. Quartal 2009 aufgrund der weiter anhaltenden Wirtschaftkrise besonders schlecht abgeschnitten. Die Nachfrage auf dem Binnen- als auch auf den Exportmärkten ist nahezu zum Erliegen gekommen. Um weitere Verluste zu vermeiden und die bestehenden Produktions-kapazitäten besser auszulasten, war das Management zu besonderen Maßnahmen gezwungen: das komplette Walzwerk wurde daher ab dem 01.04.09 für 3 Monate an ein Fremdunternehmen vermietet, wodurch sichere Einnahmen generiert werden können. Sollte die negative wirtschaftliche Situation weiter anhalten, so könnte das Werk um weitere 3 Monate vermietet werden.

5. Da mit dem Prüfbericht der Tochtergesellschaft aus der Türkei erst Ende Juni 2009 zu rechnen ist, wird sich die Prüfung der konsolidierten Bilanz der Muttergesellschaft bis in den Sommer 2009 hinein verlagern. Daher ist es der Swiss Fe Group AG aktuell nicht möglich, einen verbindlichen Termin für die Generalversammlung zu nennen.

6. Die Swiss Fe Group AG hat Anfang Mai 2009 die Dekotierung bei der Berner Börse beantragt, aus folgenden Gründen:

- wesentliche Verteuerung der Wirtschaftsprüfung durch die Neuerungen im Obligationsrecht in der Schweiz,

- eine Handelbarkeit der Aktie ist aufgrund der Mindestkursstufe an der Berner Börse in Höhe von 5 Rappen beim derzeitigen Kursniveau durch erratische Ausschläge geprägt,

- bei den wirtschaftlich schweren Zeiten muss auch der Kostenfaktor einer Börsennotiz berücksichtigt werden,

- eine rechtzeitigen Erstellung unseres Prüfberichtes ist nicht möglich,

- eine Konzentration der Marktliquidität auf einen Handelsplatz hilft auch den Aktionären.

Die Handelbarkeit der Swiss Fe Group AG Aktie bleibt durch die Notiz am Open Market der Börse in Frankfurt weiterhin gewährleistet. Die Gesellschaft geht davon aus, dass die Berner Börse die Swiss Fe Group AG auf diesem Weg, auch im Interesse der Aktionäre, unterstützen wird.

Die Swiss FE Group AG, eine im Schweizer Kanton Zug ansässige Gesellschaft, bildet einen Schwerpunkt in der Beteiligung an Unternehmen der Metallindustrie. Beim Tochterunternehmen TISAN Steel AS in Izmir, werden im Industriestadtteil Issikent bereits seit 1985 und mit derzeit 135 Mitarbeitern Stahlknüppel zu Stabstahl verarbeitet, der vor allem in der Baubranche zur Herstellung von Stahlbeton Verwendung findet. Die Aktien der Swiss FE Group AG (WKN: A0LFD1, ISIN: CH0027609046) sind an der Berner Börse notiert und werden im Frankfurter Freiverkehr (Parketthandel) sowie im Xetra gehandelt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Swiss FE Group AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Swiss FE Group AG
Dipl.-Oec. Joachim L. Fenger
Tel.: +41 / 41 / 767 28 55
E-Mail: info@swiss-fe.ch

Branche: Stahl/Eisen
ISIN: CH0027609046

Branche: Stahl/Eisen
ISIN:      CH0027609046
WKN:        2760904
Börsen:  BX Berne eXchange / Geregelter Markt
              Frankfurt / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Swiss FE Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: