Swiss FE Group AG

Lieferanfrage eines deutschen Stahlgroßhändlers

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Aktien/Bau/Baustoffe/Börse/Industrie

Baar (euro adhoc) - Swiss Fe Steel Group AG / Izmir - Die TISAN Steel SA, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Swiss Fe Steel Group AG, erhielt heute die Anfrage zur Abgabe eines Angebotes zur Lieferung von monatlich ca. 40.000 Tonnen Baustahl durch einen deutschen Stahlgroßhändler. Das Angebot ist frei FOB Rotterdam bzw. FOB des Standortes des Stahlhändlers zu erstellen. Die Gesamtanfrage umfasst Baustahl in Form von Stäben mit folgendem Durchmesser 8 mm, 10 mm, 12 mm (18%), 14 mm (12%), 16 mm (16%), 20 mm (16%), 25 mm (13%) und 28 mm (10%).

Die Anfrage zu Abgabe dieses Angebotes zeigt, dass die Produktqualität und Akzeptanz als relevanter Markteilnehmer der TISAN Steel SA gegeben ist. Sollte das Angebot positiv beschieden werden, wäre langfristig eine Umsatzvervielfachung der türkischen Produktionstochter der Swiss Fe Steel Group AG möglich.

Die Aktien der Swiss FE Steel Group AG (WKN: A0LFD1, ISIN: CH0027609046) sind an der Berner Börse notiert und werden im Frankfurter Freiverkehr (Parketthandel) sowie im Xetra gehandelt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 05.04.2007 20:01:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Swiss FE Steel Group AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Swiss FE Steel Group AG
Dipl. Ing. Cihangir Demirci
Tel.: +41 / 41 / 767 28 55
E-Mail: ir@swiss-fe.ch

Branche: Stahl/Eisen
ISIN: CH0027609046

Branche: Stahl/Eisen
ISIN:      CH0027609046
WKN:        2760904
Börsen:  BX Berne eXchange / Geregelter Markt
              Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Swiss FE Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: