Sellaband

Die Musikplattform SellaBand und Heineken richten einmalige Live-Veranstaltung aus

    Amsterdam, November 23 (ots/PRNewswire) - SellaBand, die Online-Musikplattform für nicht unter Vertrag stehende Künstler, und die Bierbrauerei Heineken werden "Heineken Presents...SellaBand in Concert", ihr allererstes gemeinsames Live-Konzert veranstalten. Bei dieser Veranstaltung, die am 7. Januar im legendären Live-Treffpunkt Paradiso in Amsterdam in den Niederlanden stattfindet, werden vier aufkommende Bands Gelegenheit haben, ihre Musik im Rahmen eines Live-Konzerts vorzustellen. Als Special Guest wird Nemesea auftreten, die allererste Gruppe, die 50.000 USD durch "Crowdsourcing" über SellaBand aufbringen konnte.

    Bereits drei Monate nach dem Start von SellaBand war Nemesea die erste Band, die dank der Finanzierung durch ihre Fans, den sogenannten "Believern", ein komplettes Album aufzeichnen konnte. Das ist die einmalige Idee, die hinter dem SellaBand-Konzept steht. Die aufgenommenen Songs werden auf www.sellaband.com zum kostenlosen Herunterladen zur Verfügung stehen und die Einnahmen werden zwischen den Künstlern und ihren Believern aufgeteilt.

    Förderung von Künstlern

    "Es war von vornherein unser Ziel, mehr als nur eine Plattform zu sein, über die Künstler und ihre Fans sich austauschen und miteinander eine Geschäftsbeziehung eingehen können", sagte Johan Vosmeijer, Geschäftsführer von SellaBand. "Wir wollen wirklich etwas unternehmen, um die Karriere der Künstler voranzutreiben und ihnen nützliche Hilfsmittel zu bieten. Die Veranstaltung von Liveshows, z.B., ist eine hervorragende Massnahme, um aufkommende Bands zu unterstützen. Deshalb haben wir nach einem etablierten Partner Ausschau gehalten, der in der Lage ist, die richtige Art der Förderung zu bieten. Wir sind ganz begeistert, dass Heineken nun mit SellaBand gemeinsam daran arbeiten wird, Live-Konzerte zu veranstalten".

    Heineken und die Musik

    Heineken ist davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit SellaBand sehr gut geeignet ist, neue und aufkommende Künstler zu unterstützen. Robert Bernink, Heinekens Brand Manager, sagte: "Musik ist eine unserer wichtigsten Sponsorenplattformen und wir sind immer für neue, interessante Konzepte offen. Uns scheint SellaBand einfach hervorragend zur Marke Heineken zu passen". Ergänzend zu grösseren Veranstaltungen in der Tanzszene und unseren Hip-Hop-Initiativen wie "The Hop" und "State Magazine" knüpft dieses Konzert mit SellaBand direkt an unsere eigenen Aktivitäten an. Wir stellen unser Netz von Live-Bühnen zur Verfügung, sodass SellaBand dort die Shows veranstalten kann".

    Programm

    Neben Nemesea werden drei weitere Gruppen Gelegenheit haben, nach Amsterdam zu fliegen und sich am 7. Januar 2007 vor dem Live-Publikum zu präsentieren. 900 Bands aus 50 Ländern haben sich seit der Lancierung am 15. August 2006 bereits bei SellaBand eingeschrieben. Ziel jeder Gruppe ist es, ein Aufnahmebudget von 50.000 USD aufzubringen. Die 3 Gruppen, deren Budget bei SellaBand am 5. Dezember an der Spitze liegt, werden eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Tickets werden nicht verkauft, sondern bleiben ausschliesslich den Künstlern und ihren Believern vorbehalten.

    Informationen zu SellaBand

    In den ersten drei Monaten haben sich über 5.000 Personen aus 100 Ländern als "Believer" bei SellaBand eingetragen und bereits ein Budget von 200.000 USD für aufkommende Künstler aufgebracht. Der internationale Charakter dieser holländischen Initiative spiegelt sich in der Tatsache wider, dass Fans aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Schweden, Portugal, Lettland, Kanada und den Vereinigten Staaten Tickets für die Paradiso-Show angefordert haben. "Heineken Presents...SellaBand in Concert" wird auch live auf www.sellaband.com übertragen werden.

ots Originaltext: Sellaband
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Johan Vosmeijer, Tel.: +31-622801294, E-Mail:
johan@sellaband.com



Das könnte Sie auch interessieren: