Torqeedo GmbH

Torqeedo-Außenborder gewinnt wichtigste Innovationspreise in USA und Europa

Starnberg (ots) - Gleich zweimal hieß es in den beiden vergangenen Wochen: "And the winner is: Torqeedo." Während der IBEX Bootsmesse in Miami erhielt das junge Starnberger Unternehmen Anfang November für seine Innovation eines ultraleichten faltbaren Außenborders den prestigeträchtigen Innovation Award in der Kategorie "Außenborder". Bei der heute zu Ende gehenden Amsterdamer Messe für maritime Ausrüstung METS, erhielt Torqeedo den "Branchen-Oscar" für Innovation. Bereits im Oktober war der Torqeedo Travel vom britischen Magazin Yachting Monthly in die Liste der 100 besten Segelprodukte aller Zeiten aufgenommen worden. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen" erklärt Christoph Ballin, Geschäftsführender Gesellschafter von Torqeedo. "Die Auszeichnungen bestätigen uns nicht nur in unserem Fokus auf Innovation, Hightech und Komfort. Sie sind auch der Lohn dafür, dass alle Mitarbeiter von Torqeedo ihr Bestes gegeben haben, um in kürzester Zeit aus einer Reihe von Ideen ein Unternehmen aufzubauen." Der mit den Innovationspreisen ausgezeichnete Motor "Torqeedo Travel" ist ein hocheffizienter Elektro-Außenborder mit integriertem Lithium-Mangan Akku. In der Kurzschaft-Version wiegt der Travel lediglich 11,5 kg. Durch seinen einzigartigen Faltmechanismus lässt er sich auf ein handliches Maß reduzieren und in einem wasserdichten Packsack verstauen. Die Vortriebsleistung des Modells Travel 800 entspricht der eines zwei PS Benzin-Außenborders. Die Summe dieser Eigenschaften macht den Torqeedo Travel zum optimalen Antrieb für Beiboote, Jollen oder Daysailor. Der während der IBEX Messe vergebene Innovation Award gilt in der Branche als der wichtigste Innovationspreis Nordamerikas. Er wird von der Amerikanischen National Marine Manufacturer's Association (NMMA) in Zusammenarbeit mit Boating Writers International (BWI) vergeben. Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des Gewinners sind die Neuartigkeit des Produktes im Vergleich zu existierenden Produkten, der Nutzen der Innovation für die Anwender und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die während der Amsterdamer Bootsmesse METS vergebenen Design Awards METS repräsentieren die wichtigsten europäischen Preise für Innovationen. Sie honorieren außergewöhnliches Design, das überlegene Funktionalität und ansprechende Ästhetik verbindet. Als Gewinner des Innovationspreises wurde der Torqeedo Travel aus 166 nominierten Produkten ausgewählt. Für Torqeedo kein Grund zum Stillstand. "Wir haben den Anspruch, immer die innovativsten und leistungsfähigsten Elektroantriebe im Markt anzubieten" erklärt Dr. Friedrich Böbel, Geschäftsführender Gesellschafter von Torqeedo. "Bereits im Januar 2007 bringen wir mit dem Travel 401 und 801 weiterentwickelte Modelle der diesjährigen Preisträger auf den Markt." Über Torqeedo: Die im Februar 2005 von Dr. Friedrich Böbel und Dr. Christoph Ballin gegründete Torqeedo GmbH hat sich auf die Entwicklung hocheffizienter Elektrobootsmotoren spezialisiert. Seit dem Markteintritt des Unternehmens auf der boot im Januar 2006 hat sich die Nachfrage national und international hervorragend entwickelt. Nur 11 Monate später hat das Unternehmen bereits 50 Arbeitsplätze im eigenen Haus und bei seinen Zulieferern geschaffen. Dabei setzen die beiden Unternehmer auf Qualität made in Germany. Alle Motoren werden in Deutschland entwickelt und gefertigt. ots Originaltext: Torqeedo GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen sowie druckfähiges Bildmaterial: Torqeedo GmbH Martin Schwarz Petersbrunner Straße 3a 82319 Starnberg Tel: +49 (0) 8151 / 2 68 67 - 0 Mail: Martin.schwarz@torqeedo.com www.torqeedo.com

Das könnte Sie auch interessieren: