Steiermark Tourismus

Steiermark: Erstmals Flugzeug im Steiermark-Design mit Herz und Wadeln

Das erste Passagierflugzeug im Steiermark-Design als fliegender Steiermark-Botschafter fürs Grüne Herz Österreichs ab sofort 3.500 Stunden pro Jahr unterwegs.

    Graz (ots) - Stramme Wadeln, wohin man blickt und das Grüne Herz am rechten Fleck: So könnte man den ersten "Steiermark-Wadelflieger mit Herz", der heute Mittwoch, 13. Februar, seinen Flugdienst aufgenommen hat, bezeichnen. Eine Kooperation zwischen dem Tourismusressort des Landes Steiermark und InterSky machts möglich, dass die 50sitzige Dash 300Q europaweit 16 Flugziele anfliegt und dabei als fliegernder Botschafter der Steiemark fungiert. Besonders erfreulich dabei: die wichtige Streckenfrequenz Graz-Berlin und Graz-Friedrichshafen wird mit März sogar von 4 x auf 6 x pro Woche erhöht!

    Dazu LH-Stv. Hermann Schützenhöfer: "Unser Steiermark-Wadelflieger wird mit großem Herz europaweit, aber hauptsächlich auf der Strecke Graz-Friedrichshafen und Graz-Berlin und damit am Hauptauslandsmarkt Deutschland unterwegs sein. Dieses Flugzeug im Steiermark-Design ist für uns auch ein Symbol für unsere Bemühungen, das Grüne Herz in die Welt hinaus zu tragen."

    "Ab März 2008 werden die Rotationen von vier- auf sechsmal pro Woche erhöht. Außer samstags sind dann die deutsche Hauptstadt und der Bodensee von Businesskunden und Privatreisenden täglich erreichbar. Der neue Steiermark-Wadelflieger vereint, mit der Airline und Steiermark Tourismus, zwei regionale Gipfelstürmer und unterstreicht in seinem Design die gute Zusammenarbeit", freut sich InterSky Geschäftsführer Claus Bernatzik.

    Dazu Georg Bliem, GF von Steiermark Tourismus: "Ab 59,99 Euro (oneway, inklusive Gebühren) nutzen Touristen die bequemen Direktverbindungen für einen Städtetripp oder einen kurzen Familienbesuch in der Steiermark. Gemeinsam mit den lokalen Reiseveranstaltern bietet InterSky zudem interessante Packages an. 2007 haben insgesamt 25.000 Passagiere nach und ab Graz gebucht."

    Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?steiermark3

    Rückfragehinweis:     Steiermark Tourismus     Ute Hödl     Tel.: +43 (0)316 4003-21     mailto:ute.hoedl@steiermark.com


ots Originaltext: Steiermark Tourismus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Steiermark Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: