Steiermark Tourismus

Weltcup auf der Reiteralm: Große Freude & bester Kompetenzbeweis

Die Reiteralm führt die Alpine Super-Kombination der Herren durch Graz (ots) - Jetzt heißt´s schnell sein: Denn in genau 8 Tagen, am So., den 10. Dezember, wird die Reiteralm in der Steiermark/Österreich Austragungsort der alpinen Super-Kombination der Herren (Super-G und 1. Slalom-Durchgang), nachdem dessen Durchführung in St. Moritz nicht möglich war. Für die Reiteralm und die Steiermark bedeutet dies zum einen eine große Wertschätzung als Veranstaltungsort, zum anderen stellt die Austragung einen großen Kompetenzbeweis dar. Denn im Moment gibt es nicht viele Orte in Europa, die dazu in der Lage wären. Die Reiteralm ist seit Jahren Trainingsberg des ÖSV-Teams und vieler anderer Nationalmannschaften. Sie hat in diesen Jahren bewiesen, dass das Angebot passt und dass die technischen Voraussetzungen für perfekte Pistenbedingungen gegeben sind. Der Zuschlag zur Austragung dieses Bewerbs bedeutet nun Lohn und Belohnung für diesen Einsatz. Dazu Georg Bliem, GF von Steiermark Tourismus: "Zu diesem Zeitpunkt ist die Austragung des Weltcups in der Steiermark ein Glücksfall, denn die ersten Bilder von schneereichen Pisten werden damit weltweit gezeigt. Das tut gut, nachdem jeder glaubt, dass es überhaupt nicht zum Skifahren geht. Erfreuliches Faktum ist, die Steiermark bietet auf 4 Skibergen, Reiteralm, Hauser Kaibling, Tauplitz und Dachstein-Gletscher, ausgezeichnete Bedingungen für die ersten Abfahrten." Rückfragehinweis: Weitere Infos zur Reiteralm Tel.: 0043(0)6454-7357-24 www.ski-reiteralm.at Weitere Infos zum Skifahren in der Steiermark www.steiermark.com/ski ots Originaltext: Steiermark Tourismus Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: