Masseria Torre Coccaro

Weihnachten und Karneval in Apulien: Winterliche Traditionen mit guten Hexen, Krippenfiguren und Narren rund um die Masseria Torre Coccaro

Brindisi (ots) - Das mit milden Temperaturen gesegnete süditalienische Apulien bildet im Winter ein bezauberndes Reiseziel, in dem es lebendiges Brauchtum, regionale Spezialitäten und eine Schatzkammer an Kulturgütern zu entdecken gilt. Die Feiertage eignen sich bestens dazu, eine Auszeit im Fünf-Sterne-Hotel Masseria Torre Coccaro zu verbringen. Weihnachten wird in Apulien traditionell am 25. Dezember gefeiert. Der Weihnachtsmann und die gute Hexe "Befana" bringen den Kindern Geschenke. Die Straßen sind mit Girlanden üppig dekoriert. Es duftet nach Panetto, dem typischen Weihnachtsgebäck, und in jedem Haus stimmt ein Weihnachtsbaum und eine Krippe mit Figuren aus Tonerde oder Pappmaché auf die Festtage ein. Die handgefertigten Krippen werden im Süden der Region hergestellt: In Lecce, barocke Metropole der "Cartapesta" (der Kunst des Pappmachés), findet im Dezember die "Fiera dei Puppi", die Messe der Figurenhersteller statt. In der ganzen Stadt kann man "lebende Krippen" bewundern. Handgefertigte Krippenpuppen können auch auf den Antikmärkten in Gallípoli oder Martina Franca erstanden werden. Am 26. Dezember, dem Tag des heiligen Stephan, beginnt der apulische Karneval in Putignano. Mit seiner Gründung im Jahr 1394 ist er der älteste der Welt. Gäste der Masseria können sich vom Treiben rund um den Narr Farinella mitreißen lassen. Daneben reizen Touren in das Dorf Alberobello mit seinen Trulli-Häusern, die Castellana Grotte mit ihren Stalaktit-Höhlen oder das Castel del Monte des Kaisers Friedrich II. Das "Christmas 2006"-Arrangement der Masseria lädt vom 23.-26.12. nach Apulien ein. Es umfasst drei Übernachtungen in einem der 37 Zimmer und Suiten des 500 Jahre alten Landguts sowie Halbpension mit Frühstück und mehreren traditionellen Festessen. Preise ab 560 Euro pro Person im Classic Double Room. Buchbar über Masseria Torre Coccaro: Tel.: +39 080 482 93 10, Fax: +39 080 482 79 92; E-mail: info@masseriatorrecoccaro.com ots Originaltext: Masseria Torre Coccaro Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Sabine van Ommen PR Goethestr. 81 D-10623 Berlin Tel.: +49 (0)30-321 20 02 Fax: +49 (0)30-325 53 60 E-mail: info@svo-pr.com

Das könnte Sie auch interessieren: