IT-Strategie-Forum

Besonders in der Finanzkrise: IT als Turbo für Business Value & Innovation

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100011323/100549868 -
                      
    Freienbach (ots) - Am Dienstag fand das sechste IT-
Strategie-Forum am Zürichsee statt. Bei der von der Schweizer
Beratungsfirma Boydak Management Consulting organisierten Tagung
diskutierten Top-Manager international führender Grossunternehmen
über die Rolle der IT als Business Enabler und Innovationsmotor. Die
über achtzig hochrangigen Führungskräfte aus verschiedenen Branchen
waren sich einig, dass die IT gerade auch in der momentan schwierigen
Wirtschaftsphase eine Schlüsselrolle für den Unternehmenserfolg
einnimmt.

    Das von Boydak Management Consulting mittlerweile zum sechsten Mal organisierte IT-Strategie-Forum am Zürichsee führte auch in diesem Jahr hochrangige Business- und IT-Manager namhafter Grossunternehmen wie Allianz, Audi, Credit Suisse, Deutsche Bank und Swisscom zusammen.

    Mehrheitlich waren sich die Manager einig, dass der IT eine sehr wichtige Rolle für Kosteneffizienz, Differenzierung und Innovation im Unternehmen zukommt. Auch das Gelingen grosser Unternehmenstransformationen beispielsweise im Rahmen von Übernahmen und Fusionen hänge massgeblich von der IT ab: "eine flexible und agile IT macht für die operative Umsetzung eines Mergers mehr als die Hälfte der Miete aus" so der Konsens in der Diskussion exponierter Business-Manager.

    Laut einer während der Tagung vorgestellten und diskutierten IT-Value-Studie sind fast 70 Prozent der Manager mit dem täglichen Betrieb der bestehenden IT-Landschaft zufrieden. Demgegenüber nehmen jedoch erst 40 Prozent die IT als echten "Business Value Creator" wahr, von dem neue Impulse für den Geschäftserfolg ausgehen.

    Dr. Kai Beckmann, CIO bei Merck, forderte eine noch stärkere Fokussierung auf die strategischen Werttreiber des Business, um "die IT erfolgreich als globalen Partner für Value Creation zu verankern". Dr. Moritz Freiherr von Campenhausen, Direktor Konzernstrategie und Portfoliosteuerung bei AXA, unterstrich: "die IT wird noch stärker als Werttreiber anerkannt, wenn es ihr gelingt, sich von der mangelnden Flexibilität gewachsener Legacy-Landschaften zu befreien".

    Am Tagungsende ermutigte Selçuk Boydak, Initiator des IT-Strategie-Forums, die anwesenden Manager, die IT noch konsequenter am Business-Nutzen auszurichten, um das Business gerade in der momentan schwierigen Wirtschaftlage noch besser zu unterstützen, statt sich auf eine pauschale Reduktion der IT-Kosten zu konzentrieren.

    Weitere Informationen: www.it-strategie-forum.ch

ots Originaltext: IT-Strategie-Forum
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thorsten Hallermeier
Boydak Management Consulting AG
Kantonsstrasse 56
CH-8807 Freienbach
Tel.:        +41/55/415'00'70
E-Mail:    presse@boydak.ch
Internet: www.boydak.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: