Ötztal Tourismus

Wintersaison in Obergurgl-Hochgurgl startet planmäßig am 17. November

Als erste Skiregion Österreichs nimmt Obergurgl-Hochgurgl am kommenden Wochenende den Liftbetrieb auf

    Obergurgl-Hochgurgl (ots) - Dank einer der dichtesten Beschneiungsanlagen Österreichs und aktueller Neuschnee-Zuwächse am vergangenen Wochenende hat die Ungeduld eingefleischter "Pistenflitzer" in Obergurgl-Hochgurgl (Ötztal/Tirol) schon in wenigen Tagen ein Ende: Der statistisch betrachtet "schneesicherste Wintersportort der Alpen" startet als erste Skiregion Österreichs bereits am kommenden Freitag, 17. November, in die neue Wintersaison. Der "Top Mountain Star", eine futuristisch anmutende Aussichtsplattform und Panoramabar auf mehr als 3.000 m Seehöhe, stellt die Hauptattraktion eines rundum perfekten Winters dar.

    Im obersten Geschoss der Alpen, am Wurmkogl auf 3.080 m Seehöhe, ragt mit dem "Top Mountain Star" ab sofort eine bizarre Aussichtsplattform in den Himmel, die zugleich als unverwechselbare Panoramabar dient. Architektonisch angepasst an die umliegenden Bergspitzen, hat man von hier einen atemberaubenden Rund- und Weitblick auf die Ötztaler Alpen bis zur Silhouette der berühmten Dolomiten im Süden. Das ganze garniert mit einem superexklusiven Lounge-Ambiente mit kulinarischen Leckerbissen, coolen bis "hotten" Drinks und edlem Soundteppich. Für außergewöhnliche Gipfelparties kann der "Top Mountain Star" übrigens auch gemietet werden.

    Die richtige Einstimmung auf eine perfekte Skisaison findet man in Obergurgl-Hochgurgl im Rahmen eines zehntägigen Openings mit tollen Parties, diversen Skishows und Skitests und vor allem Pistenvergnügen zu superattraktiven Auftaktspreisen. Ötztal Tourismus hat für das Opening spezielle Packageangebote geschnürt: 2 Übernachtungen/Frühstück inklusive Skipass und VIP-Pass ab Euro 133,-.

    Ab 17. November sind folgende Bahnen und Lifte in Obergurgl-Hochgurgl in Betrieb:

    Skigebiet Hochgurgl mit 4 Liftanlagen:

    - Hochgurglbahn Sektion I als Zubringerbahn von Untergurgl nach     Hochgurgl - Hochgurglbahn Sektion II - große Karbahn Hochgurgl - Top Wurmkogl I - Top Wurmkogl II

    Bildmaterial: http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=305030&_lang=de

    Rückfragehinweis:

    Ötztal Tourismus     Information Obergurgl-Hochgurgl     A-6456 Obergurgl     Carmen Fender     Tel. 0043-5254-510 216     Fax: +43 5254 510101     Schnee und Wetter: 0043-5254-510 102     mailto:carmen.fender@oetztal.com     http.//www.obergurgl.com     http.//www.oetztal.com     Medienkontakt:     pro.media kommunikation gmbh     c/o thomas weninger     schillerstraße 3/1     a-6330 kufstein     t +43.5372.63174-0     f +43.5372.63174-4     m +43.664.2608526     büro innsbruck:     eduard-bodem-gasse 6/3     a-6020 innsbruck     t +43.512.934664     f +43.512.934664     http.//www.pressezone.at     mailto:promedia@pressezone.at


ots Originaltext: Ötztal Tourismus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Ötztal Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: